Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

ephata ist ... Stille, Sammlung, Begegnung

Jesus nahm den Taubstummen beiseite,
berührte ihn und sagte: "ephata!",
das heißt:
"Tu dich auf!" (Mk 7, 34)

 
Während des Katholikentages 1984 in München
wurde ein "Raum der Stille" angeboten
und fand so lebhaften Zuspruch,
dass sich eine Gruppe katholischer Christen
mit dem Ziel zusammenfand,
das Bedürfnis nach Stille ernst zu nehmen
und Angebote für den Alltag zu entwickeln.
 
Aus dieser Initiative entstand die Gruppe "ephata",
die seitdem im Rahmen der katholischen Kirche
Wege zur Stille, Sammlung und Begegnung anbietet.
 
Die gemeinsame Meditation, die Gespräche, Veranstaltungen und Gottesdienste
möchten Hilfen und Anregungen geben
für ein mit Achtsamkeit gestaltetes, innerlich freies Leben.

 
Alle Angebote, Seminare, Exerzitien und Meditationen
sind auf christlichem Fundament gegründet und sind offen für suchende Menschen
aus allen Traditionen und Religionen.
.


ephata ist ein Angebot der Erzdiözese München und Freising, Erzbischöfliches Ordinariat, Abteilung 4.1.4 Spiritualität        www.spiritualitaet-leben.de

 
ephata wird gefördert durch das Münchner Bildungswerk     www.muenchner-bildungswerk.de