Termine

März 2017

27.03.
11.00 Uhr
Weihbischof Wolfgang Bischof nimmt an der konstituierenden Sitzung der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Freizeit und Tourismus (KAFT) der Pastoralkommission der Deutschen Bischofkonferenz teil. Die Sitzung findet im Gästehaus der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn statt.

13.30 Uhr
Anlässlich der elften Wallfahrt nach Altötting für Menschen im Zirkus- und Schaustellergewerbe, die um 13.30 Uhr am Hotel "Zur Post" beginnt und über die Gnadenkapelle führt, feiert Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg um 14.00 Uhr einen Pontifikalgottesdienst in der Altöttinger Stiftskirche.
 
19.00 Uhr
Weihbischof Bernhard Haßlberger, Bischofsvikar der Seelsorgsregion Nord, feiert im Rahmen seiner ganztägigen Visitation im Pfarrverband Ampfing (Landkreis Mühldorf am Inn) um 19.00 Uhr einen Abendgottesdienst in der Pfarrkirche.

29.-31.03.
Der Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (ComECE), Kardinal Reinhard Marx, nimmt an der Frühjahrsvollversammlung der ComECE in Brüssel teil. Am Mittwoch, 29. März, leitet er die Sitzung des Ständigen Rates um 11.00 Uhr.
29.03.
9.30 Uhr
Weihbischof Bernhard Haßlberger, Bischofsvikar der Seelsorgsregion Nord, leitet als Vorsitzender die Konferenz der "Diözesankommission für Liturgie und Kirchenmusik".

19.30 Uhr
Weihbischof Bernhard Haßlberger, Bischofsvikar der Seelsorgsregion Nord, ist als Gastredner bei der Kreismitgliederversammlung der Jungen Union des  Kreisverbandes Erding eingeladen, um über die christlichen Werte zu diskutieren.
      
30.03.
11.00 Uhr
Weihbischof Bernhard Haßlberger, Bischofsvikar der Seelsorgsegion Nord, nimmt an der Mitgliederversammlung und am Aktionsrat von Renovabis in Freising teil.
      
30.-31.03.
17.00 Uhr
Der Präsident des Bayerischen Pilgerbüros, Weihbischof Wolfgang Bischof, trifft sich mit dem Präsidenten des Coetus Internationalis Ministratium (CIM), Bischof László Német, im Bischofshaus des Bistums Zrenjanin.

31.03.
17.30 Uhr
Der Bischofsvikar für die Seelsorgregion München, Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg, erteilt im Rahmen einer Heiligen Messe in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Dorfen (Landkreis Erding) Bewerbern um den Ständigen Diakonat die Beauftragung zum Dienst als Lektoren und Akolythen.