Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Gottesdienste im Erzbistum München und Freising

Wegen der Coronakrise gelten für Gottesdienste besondere Schutzmaßnahmen, zum Beispiel ein Mindestabstand zwischen den Teilnehmenden und eine teilweise Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
 
Bitte kontaktieren Sie Ihre Pfarrei für konkrete Informationen zu den angebotenen Gottesdiensten sowie Anmelde- und Schutzmaßnahmen.

Aktuelle Informationen zur Lage sowie geistliche Impulse und Angebote für zu Hause finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus

Tägliche Live-Streams

Aktuell werden täglich Gottesdienste aus dem Münchner Liebfrauendom übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr (mit Gebärdensprach-dolmetscher) und montags bis samstags um 17.30 Uhr. Nähere Informationen
Angebot für Sprachassistenten:
Jeden Tag live Gottesdienste aus dem Erzbistum über einen Sprachassistenten feiern? Das geht. Aktuell steht im Erzbistum München und Freising über Alexa, den Sprachassistenten von Amazon, ein sogenannter neuer Skill zur Verfügung. Dieser spielt auf den Sprachbefehl "Öffne Münchner Gottesdienste" Gottesdienste aus dem Münchner Dom und anderen Münchner Kirchen. Nach Eingabe des Sprachbefehls meldet sich der Sprachassistent und überträgt im Audio den laufenden Gottesdienst aus dem Erzbistum oder weist darauf hin, wann der nächste Gottesdienst beginnt. Eine praktische Erinnerungs-Funktion sorgt dafür, dass man keinen Termin verpasst.