Mit Gebärdensprache: Gottesdienste für Hörgeschädigte

Wegen der Coronakrise gelten für Gottesdienste besondere Schutzmaßnahmen, zum Beispiel ein Mindestabstand zwischen den Teilnehmenden und eine teilweise Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
 
Bitte kontaktieren Sie Ihre Pfarrei für konkrete Informationen zu den angebotenen Gottesdiensten sowie Anmelde- und Schutzmaßnahmen.

Aktuelle Informationen zur Lage sowie geistliche Impulse und Angebote für zu Hause finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus