Ein Tag im Hort St. Albertus Magnus

11:15 – 13:00 Uhr Freispiel: um sich vom anstrengenden Schultag zu erholen, können die Kinder, wenn sie in den Hort kommen, zunächst frei Spielen.
13:00 – 13:30 Uhr Gartenzeit: während die letzten Kinder aus der Schule kommen spielen wir alle gemeinsam draußen im Garten, um uns auszutoben und frische Luft zu schnappen, bevor wir uns gemeinsam zum
13:30 – 14:00 Uhr Mittagessen an den Tisch setzten.
14:00 – 15:00 Uhr Hausaufgabenzeit: jedes Kind macht im Hausaufgabenzimmer an seinem festen Platz seine Aufgaben. Dabei werden die Kinder vom pädagogischen Personal unterstützt. Wenn ein Kind besonders schnell fertig ist, kann es in der Zeit Lernspiele spielen, Rätselblöcke lösen oder in der Hortbücherei schmökern. Freitags werden keine Hausaufgaben gemacht, da wir an diesem Tag turnen gehen oder Ausflüge machen.
15:00 – 17:00 Uhr Freispiel / pädagogische Angebote: gemeinsam planen wir unsere Aktivitäten eine Woche im Voraus und erstellen einen Wochenplan, sodass die Kinder wissen, was sie im Hort erwartet. Im Freispiel ist derzeit die neu eingerichtete Forscherecke besonders beliebt.
Wochenplan Hort