Ein Tag im Kindergarten St. Albertus Magnus

7:30 Uhr bis 8:00 Uhr: gruppenübergreifender Frühdienst in der Blauen Gruppe
religiöse Einheit
08:30 Uhr Morgenkreis in den
Gruppen:
Der Morgenkreis ist ein
festes Ritual und soll den Kindern
Orientierung über den Tag und ein-
en festen Halt geben. Hier werden
gemeinsam Lieder gesungen, Kreis-
spiele gespielt oder dem Jahreskreis
entsprechende religiöse Einheiten
durchgeführt.

Bausteine
ca. 09:00 – 11:00 Uhr Freispiel:
Wenn Kinder intensiv und selbstvergessen spielen, lernen sie. Sie lernen nach ihrem Tempo, ihrem Wissenstand, meist ganz spontan und nach ihren individuellen geprägten Bedürfnissen. In der freien Spiel- und Lernzeit haben die Kinder die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wo und mit wem sie spielen wollen. Sie haben die Möglichkeit die Gruppe zu verlassen und in anderen Funktionsbereichen zu spielen, z.B. in der Turnhalle, im Traumland oder im Flur.
 - pädagogische Angebote: In dieser Zeit werden verschiedene Lernangebote passend zum momentanen Thema oder zur individuellen Förderung durchgeführt. Auch Kurse (zum Beispiel Wuppi, Vorkurs oder Maxiclub) finden in dieser Zeit statt.

 - Brotzeit:
 Während der Freispielzeit findet in den Gruppen die Brotzeit statt. Es gibt einen Tisch an dem die Kinder essen können. Wann und mit wem sie frühstücken dürfen die Kinder selbst entscheiden. 

 - Gartenzeit:
 Bei Wind und Wetter gehen wir mindestens ein mal am Tag mit den Kindern nach draußen.
Kuschelecke


12:00 Uhr Mittagessen
: Die Kinder essen gemeinsam in ihren Gruppen.

12:30 Uhr bis 14: 00 Uhr Ruhezeit:

Diese Zeit gestalten wir individuell nach Gruppensituation, Wetter etc.
Wichtig ist uns, dass die Kinder in dieser Zeit ein bisschen zur Ruhe kommen.
Für die Kleinen bieten wir eine Schlafenszeit im Traumland von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr an.
Sandkasten
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr: Freispiel 
wie auch vormittags können die Kinder in dieser Zeit selbstbestimmt spielen, die Funktionsräume entdecken, an pädagogischen Angeboten teilnehmen oder einen Imbiss zu sich nehmen. In warmen Monaten verbringen wir den Nachmittag meist draußen auf unserem weitläufigen Außengelände.
 
Ab 16.00 Uhr – 17.00 Uhr Spätdienst in einer Gruppe