Die Frau am Jakobsbrunnen Teil 4: Glas mit Papierfischen verzieren

Die Geschichte von der Samariterin am Jakobsbrunnen ist alles andere als leichte Kost. Zunächst einmal ist da diese Frau, die im Dorf gemieden wird, weil ihr Leben nicht den Wertvorstellungen der Menschen entspricht. Und dann ist da Jesus, der sich auch völlig untypisch verhält. Als Jude war es unüblich, mit einem Bewohner von Samarien zu sprechen, zudem noch mit einer Frau, mehr noch, einer gesellschaftlich geächteten Frau.

In dieser Begegnung liegt so viel Neues, Revolutionäres. Sie lässt die Botschaft, die Jesus dieser Frau, den Menschen aus Samarien und letztlich uns allen mitbringt, noch ausdrucksstärker sein. Wer an Gott glaubt, wer sich an Jesus orientiert und festhält, hat alles, was er im Leben wirklich braucht. Jeglicher Lebensdurst, jegliche Sehnsucht, jede Hoffnung findet eine letztgültige Erfüllung, die im Glauben liegt. Im Glauben an einen Gott, der die Menschen liebt und annimmt, so wie sie sind, der nicht kategorisiert, urteilt und verurteilt.

Jesus verlässt die Frau in der heutigen Geschichte und uns nicht ohne eine Zusage, ein Versprechen: „Ich bin der Messias, der Retter der Welt“ – auch unserer ganz persönlichen Welt. Diese Botschaft findet ihren Höhenpunkt, ihren radikalen Ausdruck in Tod und Auferstehung Jesu – im Osterfest!
Die Vorlage für die vierte Andacht könnt Ihr Euch hier herunterladen:
Ostergarten gestalten
Was Ihr zum Basteln benötigt
  • 3 x Transparentpapierreste in Blau und Weißtönen (ca. 10x10cm)
  • kleines Gläschen (z.B. Gewürzglas)
  • ca. 15 cm Schnur
  • Klebestift
Werkzeug:
  • Schere
  • Holzstift
Anleitung Schritt für Schritt
  1. Transparentpapiere übereinanderlegen und zwei Mal in der Höhe und einmal in der Breite Falten.
  2. Einen Fisch freihändig aufzeichnen und ausschneiden.
  3. Fische aus Transparentpapier mit Klebestift auf das Gläschen kleben. Die Fische können sich dabei überschneiden.
  4. Das Stück Schnur um den Glasrand wickeln und mit einem Knoten fixieren. Dabei kann ein Schnurende in das Glas ragen.
  5.  Den Brunnen links vom Weg vor den Tempel stellen. Den Brunnen mit etwas Wasser füllen.
Die Bastelanleitung in Bildern
Texte: Monika Mehringer und Julia Romeiß, 2021

Kinderpastoral
Preysingstr. 93
81667 München
Telefon: 089 / 48092-2217
Kinderpastoral(at)eomuc.de
http://www.kinderpastoral.de

Fachreferentinnen:
Monika Mehringer, Gemeindereferentin
Tel: 089 / 48092-2211
MMehringer@eomuc.de
   
Stefanie Penker, Gemeindereferentin
Tel 089 / 48092-2215
SPenker@eomuc.de
Fachstelle Religionspädagogik im Elementarbereich
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1660
Fax: 089 2137-1352
kita-religion(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/kita-religionspaedagogik
Ansprechpartnerinnen:
Barbara Jaud, Sachreferentin
Tel. 089 2137-1640
BJaud(at)eomuc.de

Anna Rieß-Gschlößl, Sachreferentin
Tel. 089 2137-2545
ARiess-Gschloessl(at)eomuc.de