Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Eigenes Foto mit Rahmen gestalten In Psalm 139 erfahren wir: Jeder Mensch ist einmalig, Gott kennt und leitet uns

Geeignet für: Kinder von vier bis zehn Jahren
Zeitdauer: 10-15 Minuten
Aufwand: leicht
Passfoto mit verziertem Rahmen aus Papier hängt an Zweigen
Material:
Foto
Schere
Tonpapier
Kleber
Zum Verzieren: Stempel, Pailletten, Glanzpapier, Konfetti
Faden

So geht's:
1.       Die Kinder suchen ein schönes Bild von sich selbst aus. Wenn sie möchten, können sie es auf eine passende Größe zuschneiden.
2.       Mit Tonpapier wird ein individueller Rahmen für das Bild gestaltet.  Alternativ kann das Bild auf buntes Tonpapier geklebt werden.
3.       Befestigen Sie einen Faden an dem Rahmen und hängen ihn an einen Zweig.

Ich bin einmalig

Lied

"Hallo, hallo, schön, dass du da bist" (Text und Melodie von Andreas Hantke, in: "Kinder-Gotteslob", Nr. 8)

Erzählung nach Psalm 139

Gott, du kennst mich und du weißt alles über mich.
Bei jedem Schritt, den ich gehe, bist du an meiner Seite. Bei jeder Bewegung siehst Du mich. Ob ich gerade aktiv bin oder mich ausruhe, du passt auf mich auf.
Von allen Seiten umgibst Du mich. Ich bin so klein und die Welt ist so groß. Und doch interessierst du dich so sehr für mich.
Es gibt keinen Ort, wo du mir deine Hand nicht reichst. Auch wenn es dunkel ist, weißt du wo ich bin.
Schon bevor ich auf die Welt gekommen bin, hast du an mich gedacht. Von meinem ersten Lebenstag an warst Du bei mir. Und du weißt, wo mein Lebensweg mich einmal hinführen wird.

Deutung

Der Verfasser dieses Psalms will Gott loben. Für ihn ist Gott und alles, was Gott erschaffen hat, einfach nur großartig und wunderbar. Und das Beste? Na, klar, das sind wir! So wie wir sind. Wir sind einmalig, auch und gerade, weil Gott uns gemacht hat und uns so gut kennt wie kaum ein anderer.

Zwischen Eltern und Kindern kann sich ein Gespräch entwickeln:
  • Ich bin in der Schule oder Arbeit einmalig, weil…
  • Ich bin zu Hause einmalig, weil…
  • Ich bin in meiner Familie einmalig, weil…
  • Für mich bist du einmalig, weil….
Zum Schluss können alle noch einmal miteinander das Lied "Hallo, hallo, schön, dass du da bist" singen.

Gebet

Guter Gott, wir bitten Dich, weiche nie von unserer Seite.
Bewahre uns vor falschen Wegen und führe uns zu einem guten Ziel.
Amen.


Texte und Fotos: Stefanie Penker