Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Stellenwechsel leitender Priester in den kommenden Monaten

Sechs Seelsorgeeinheiten im Erzbistum München und Freising erhalten neue Leitung
München, 30. April 2020. In den kommenden Monaten werden im Erzbistum München und Freising Leitungsstellen in sechs Seelsorgeeinheiten neu besetzt. Die Neubesetzungen, gegliedert nach Dekanaten in den jeweiligen Seelsorgsregionen des Erzbistums:
   
Seelsorgsregion München
 
Dekanat Innenstadt
Pfarrverband Isarvorstadt
Ab 1. Mai 2020:
Pater Bernd Kober OFMCap (48), bisher Pfarrprovisor in der Stadtpfarrei zum Hl. Andreas in Salzburg.
   
Dekanat Trudering
Zorneding-St. Martin
Ab 1. Mai 2020:
Dekan Pfarrer Josef Riedl (64) übernimmt diese Leitungsaufgabe zusätzlich zu seinen Anweisungen als Leiter der Pfarrei St. Sebastian, Ebersberg und des Pfarrverbands Steinhöring. 
   
Seelsorgsregion Nord
 
Dekanat Dorfen
Pfarrverband Dorfen
Ab 1. September 2020:
Pater Szczepan (Stephan) Matula CR (39), bisher Leiter des Pfarreienverbund Heilig Geist Bayreuth - St. Johannes Nepomuk. 
   
Dekanat Ebersburg
Kirchseeon-St. Joseph
Ab 1. September 2020:
Dekan Pfarrer Josef Riedl (64) übernimmt diese Leitungsaufgabe zusätzlich zu seinen Anweisungen als Leiter der Pfarreien St. Sebastian, Ebersberg und  St. Martin, Zorneding sowie des Pfarrverbands Steinhöring.
   
Dekanat Waldkraiburg
Pfarrverband Waldkraiburg
Ab 1. September 2020:
Pater Walter Kirchmann SDB (54), bisher Pfarrvikar im Pfarrverband Waldkraiburg.
 
Seelsorgsregion Süd
 
Dekanat Wolfratshausen
Stadtkirche Geretsried
Ab 1. Februar 2021:
Militärdekan Andreas Vogelmeier (48), bisher freigestellt für die Militärseelsorge.