Zwei Bauhelme mit Aufschriften Ehe und bauen
Treitner Kreation & Kommunikation, München

Ehe bauen

Ein Abend und ein Tag
zur Vorbereitung auf Hochzeit und Ehe


Unsere KursleiterInnen - Ehepaare, Priester, Diakone, Theologen und Religionspädagogen, Psychologen und Eheberater - werden durch motivierende Einstiege, in Kurzvorträgen, Paar- und Gruppengesprächen mit Ihnen z. B. an folgenden Themen arbeiten:

Damit es ein Fest wird" 
Die (Mit-) Gestaltung der kirchlichen Trauung
Was hat Gott mit unserer Ehe zu tun?" 
Partnerschaft und Ehesakrament
"Ich wünsche mir von dir..."
Partnerschaftliche Gestaltung der Beziehung
"Und wenn’s kracht?" 
Miteinander reden, Umgang mit Konflikten
"Wir tun einander gut"
Unsere Zärtlichkeit und Sexualität
"Mit Kindern leben" 
Verantwortete Elternschaft

Kurstermine 2022

Januar
21.-22.01.   Laufen a.d. Salzach, Pfarrheim Mariä Himmelfahrt

Anmeldung: Kath. Pfarramt, Tel. 08682 8961-0
E-Mail: PV-Laufen@ebmuc.de

Februar
04.-05.02.   Scheyern, Gäste- und Bildungshaus

Anmeldung: Bildungshaus Scheyern, Tel. 08441 752-241
E-Mail: bildungshaus@kloster-scheyern.de

18.-19.02.   Scheyern, Gäste- und Bildungshaus (Beginn:  Uhr)
Anmeldung: Bildungshaus Scheyern, Tel. 08441 752-241
E-Mail: bildungshaus@kloster-scheyern.de

April

01.-02.04.   Tegernsee, Pfarrheim Quirinal (Beginn: 18:30 Uhr)
Anmeldung: Kath. Pfarramt, Tel. 08022 4640
E-Mail: pv-tegernsee-egern-kreuth@ebmuc.de
----------------------------------------------------------------------------------------------
Das Kursprogramm für das Jahr 2023 erscheint voraussichtlich im November 2022
Die Seminare beginnen, wenn nicht anders angegeben, jeweils am Freitag um 19.00 Uhr und dauern am Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Es entstehen nur die Kosten für ein einfaches, gemeinsames Essen bzw. für ein Mittagessen im Gasthaus. Übernachtung ist nicht möglich (Ausnahme: Scheyern).

Bitte bringen Sie eine Schreibunterlage (z. B. Klemmbrett) zum Kurs mit. Alle weiteren Materialien werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Anmeldung bitte bis spätestens 14 Tage vor dem Seminar direkt in der Pfarrei oder dem Bildungshaus (s. u.).