Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Basteltipp: Das Labyrinth

Was Ihr zum Basteln braucht:

  • einen festen Karton Din A4
  • ein Blatt Fotokarton oder Tonpapier Din A4 in einer hellen Farbe
  • eine dünne Kordel oder Schnur, 3 m lang, gern auch farbig
  • eine kleine Kugel oder eine runde Perle
  • Bastelkleber oder Uhu, Klebestift, Schere, ggf. Stecknadeln
labyrinth aus kordel
So sieht das fertige Labyrinth aus. (Foto: Willimek / Kinderpastoral)
Anleitung

Kopiert die Vorlage für das Labyrinth auf das farbige Papier.
Zur Verstärkung klebt Ihr das Papier mit Klebestift auf den Karton.

Klebt jetzt die Schnur mit dem Bastelkleber auf die Linien des Labyrinths.
Ihr seht an der zweiten, farbigen Vorlage mit den grünen und roten Linien,
wo Ihr anfangen und aufhören müsst (von 1 zu 2 und von 3 zu 4).

Klebt immer nur ein kürzeres Stück. Dabei ist es gut, wenn Ihr die Ecken mit Stecknadeln feststeckt, bis die runden Bögen angetrocknet sind.
Lasst Euch Zeit, damit alles gut trocknet und hält.
 
In die Mitte des Labyrinths könnt Ihr dann etwas Besonderes kleben oder zeichnen.

Lasst zum Schluss die Kugel durch das Labyrinth zur Mitte rollen. Dabei müsst Ihr den Karton vorsichtig bewegen, damit die Kugel nicht herunterfällt.

Vorlagen zum Download

Hier findet Ihr die beiden Vorlagen zum Download.

1. Vorlage zum Nachzeichnen des Labyrinths
2. Vorlage zum Kleben des Labyrinths

Kinderpastoral
Preysingstr. 93
81667 München
Telefon: 089 / 48092-2217
Kinderpastoral(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/kinderpastoral

Fachreferentinnen:
Monika Mehringer, Gemeindereferentin
Tel: 089 / 48092-2211
MMehringer@eomuc.de
   
Stefanie Penker, Gemeindereferentin
Tel 089 / 48092-2215
SPenker@eomuc.de