Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Teelichthalter zu Mariä Lichtmess basteln

Was Ihr braucht:

  • ein Papier DIN-A5 (Heftgröße)
  • es kann gelbes Tonpapier sein, besonders schön sehen Goldfolie oder dünne Metallprägefolie aus
  • als Unterlage ein Karton circa 11 x 11 cm
  • Schere
  • Kleber
  • Bleistift
  • Lineal
  • Brieföffner oder etwas ähnliches
  • ein Teelicht

Bastelanleitung Schritt für Schritt

Die Bastelanleitung und alle Fotos sind von Birgit Willimek.
Schablone Teelichthalter
So soll die Vorlage für den Teelichthalter aussehen.
Ihr zeichnet die Vorlage am besten auf ein weißes Papier:
Insgesamt 14 cm lang und 5 cm hoch.

Ecke oben links: 1,5 cm mal 1,5 cm
Streifen: jeweils 0,5 cm breit, alle Streifen 3,5 cm hoch.

Das dunkle Viereck ist später die Klebelasche.
Teelichthalter basteln
Mit dem Lineal und dem Brieföffner fahrt Ihr die gestrichelte Linie nach - den breiten Streifen - damit sich die Strahlen nachher besser auffalten.

Gerne könnt Ihr den Rand und die Streifen mit farbigen Mustern bemalen.
Teelichthalter basteln
Wenn Ihr Goldfolie oder Prägefolie benutzt, könnt Ihr auch die Strahlen und den Rand verzieren.
Teelichthalter basteln
Schneidet nun das Viereck an der schwarzen Linie aus und faltet es ein wenig um.

Schneidet dann die einzelnen Streifen bis zur Faltlinie ein.
Teelichthalter basteln
Bestreicht die Klebelasche mit Kleber und klebt den oberen Rand zu einem Ring.
Teelichthalter basteln
Stellt nun den Halter auf den Karton. Drückt die Strahlen fest auf den Karton und klebt einige Strahlen fest. Ihr musst nicht alle festkleben.

Stellt zum Schluss das Teelicht in den Halter.
 
Kinderpastoral
Preysingstr. 93
81667 München
Telefon: 089 / 48092-2217
Kinderpastoral(at)eomuc.de
http://www.erzbistum-muenchen.de/kinderpastoral

Fachreferentinnen:
Monika Mehringer, Gemeindereferentin
Tel: 089 / 48092-2211
MMehringer@eomuc.de
   
Stefanie Penker, Gemeindereferentin
Tel 089 / 48092-2215
SPenker@eomuc.de