Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Kardinal Marx feiert 300 Jahre Ponlachkirche

Festgottesdienst anlässlich der Wiedereröffnung der Wallfahrtskirche Maria Brunn zu Ponlach in Tittmoning
München, 16. Mai 2017. Kardinal Reinhard Marx feiert am Sonntag, 21. Mai, um 9.30 Uhr einen Festgottesdienst auf dem Tittmoninger Burghof. Er beschließt damit die Festwoche zum 300-jährigen Bestehen der Wallfahrtskirche Maria Brunn zu Ponlach. Die Kirche im Tittmoninger Ortsteil Ponlach wurde im Rahmen einer Festwoche, die unter dem Thema „Meine Seele preiset die Größe des Herrn“ (Lk 1,46) begangen wird, nach Renovierungsarbeiten wieder eröffnet. Vor dem Pontifikalamt wird das dort verehrte Gnadenbild der Gottesmutter in der Wallfahrtskirche abgeholt (9 Uhr) und mit einer Prozession zum Burghof geleitet.
 
Mehr als 340.000 Euro wurden in die Instandsetzung der barocken Wallfahrtskirche im Landkreis Traunstein investiert, das Erzbischöfliche Ordinariat trug knapp 300.000 Euro davon bei. Insbesondere durch Feuchtigkeitsschäden waren die Erneuerung der Außenfassade und vielfältige Restaurierungsmaßnahmen im Innenraum notwendig geworden. Durch den Einbau einer automatisch geregelten Belüftung wird zudem die Schadensursache angegangen. (glx)