Herzlich willkommen auf der Home Page der Schwerbehindertenvertretung
der Erzdiözese München und Freising

 
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung
von rechts nach links: Martina Hell, Sibylle Flickinger, Gerhardt Hueck, Carola Bielmeier, Bettina Hardy
Die Schwerbehindertenvertretung ist die gewählte Interessenvertretung der schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Beschäftigten in der Erzdiözese München und Freising (§§94-97 SGB IX).

Wir möchten Ihnen gerne helfend und beratend bei der Vertretung Ihrer Interessen zur Seite stehen - Ihre Schwerbehindertenvertretung
 

Definition "Schwerbehinderung"
Menschen sind behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beinträchtigt ist. Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die Beeinträchtigung zu erwarten ist (SGB IX, §2, Abs. 1).
 
Aufgaben der Schwerbehinderung
  • Wir beraten bei der Antragsstellung (Feststellungs- und Gleichstellungsantrag).
  • Wir informieren über Gesetze und Verordnungen.
  • Wir unterstützen Sie in Fragen des Arbeitsschutzes, der Unfallverhütung sowie der Gesundheitsfürsorge und Prävention (in Zusammenarbeit mit dem Personalrat, betriebsärztlicher Dienst, der Stabsstelle Sicherheit (Arbeitsschutz) und dem Inklusionsamt.
  • Bei Unstimmigkeiten am Arbeitsplatz aus behinderungsbedingten Gründen, beraten wir.
  • Wir informieren Sie über externe Hilfsangebote (z.B. Inklusionsamt, Fachdienst Arbeit, Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung).
  • Wir organisieren einmal jährlich die Versammlung für Schwerbehinderte und deren Gleichgestellte.
  • Wir achten darauf, dass Arbeitsplätze behindertengerecht ausgestattet sind, so dass bestmögliche Arbeitsbedingungen vorhanden sind.
  • Bei baulichen Maßnahmen stehen wir beratend zur Verfügung, um auf die Barrierefreiheit von Gebäuden/Räumen hinzuzielen.
  • Wir unterstützen Sie mit Rat und Tat in allen Angelegenheiten und nehmen Ihre Interessen wahr.
 
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
... mehr Informationen

Versammlung
Einmal im Jahr findet eine Schwerbehindertenversammlung statt. Die für den 13.05.2020 geplante Versammlung fand aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht statt. Nächster Termin: 06.05.2021
 

Kontakt:
Erzbischöfliches Ordinariat
Schwerbehindertenvertretung
Kapellenstr. 4
80333 München

Telefon: 089 2137 1757
EMail: sbv(at)eomuc.de
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung Bielmeier
Ansprechpartner:
Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen
Carola Bielmeier, Religionslehrerin i. K.
E-Mail: CBielmeier(at)eomuc.de
 
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung Hueck
Stellvertretende Vertrauenspersonen:
Gerhardt Hueck, Pastoralreferent
zuständig für den Bereich Barrierefreiheit
E-Mail: GHueck(at)eomuc.de
 
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung Hell
Martina Hell, IT-Fachadministratorin
Tel.: 089 2137 23 45
E-Mail: MHell(at)eomuc.de
 
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung Flickinger
Sibylle Flickinger, Realschullehrerin
zuständig für den Bereich der Erzischöflichen Schulen
E-Mail: MAV.SFlickinger(at)eomuc.de
 
Teamfoto Foto Schwerbehindertenvertretung Hardy
Sekretariat:
Bettina Hardy
Tel.: 089 2137 1757
E-Mail: BHardy(at)eomuc.de
 
Die Beratung besteht auf Vertrauensbasis und unterliegt der Schweigepflicht!
 

 
SBV Logo
Orientierung - Beratung - Unterstützung - Inklusion
 

Antragsformulare / Links / Empfehlungen:

... auch diese Links können wir weiterempfehlen....

Team- u. Portrait-Fotos: agentur2