Pressemitteilungen

Misereor Fastenaktion 2018

Auf Entdeckungstour durch Indien

Mit einer Vortragsreihe informieren das Erzbistum München und Freising und das Hilfswerk misereor über Indien, das im Mittelpunkt der diesjährigen Fastenaktion des Hilfswerks steht. Die drei Abende stellen aktuelle Herausforderungen in dem südasiatischen Land vor und fragen nach Perspektiven für eine positive zukünftige Entwicklung. Eröffnet wird die Reihe von der Indologin und Sanskritistin Renate Syed, Privatdozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, die am Donnerstag, 18. Januar, über Indiens Kultur und Politik im Spannungsfeld zwischen Vielfalt und Fundamentalismus spricht.

Requiem Sebastian Anneser

„Den Herzen und den Sorgen der Menschen geöffnet“

Kardinal Reinhard Marx hat am Samstag, 13. Januar, das Requiem für Prälat Sebastian Anneser gefeiert. Das Erzbistum München und Freising könne „sehr dankbar sein für das Lebens- und Glaubenszeugnis dieses Menschen“, sagte der Erzbischof bei seiner Predigt im vollbesetzten Freisinger Mariendom. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der am 3. Januar Verstorbene in Freising beigesetzt.

Gedenkgottesdienst zum 100. Geburtstag von Eugen Biser

"Kirche ist eine Bewegung gegen die Angst“

Bei einem Gedenkgottesdienst zum 100. Geburtstag Eugen Bisers hat Kardinal Reinhard Marx dazu aufgerufen, sich „neu inspirieren zu lassen von seiner Lebensgestalt und seiner Theologie“, und davor gewarnt, den 2014 verstorbenen Religionsphilosophen „zu musealisieren und ins Archiv einzusperren“. Bisers Werk und Leben könne auch heute wichtige Impulse „für den Weg des Glaubens, der Kirche und der Gesellschaft“ geben, so der Erzbischof von München und Freising am 22. Januar in der Universitätskirche St. Ludwig in München.

Logo Telefonseelsorge

Telefonseelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Die Telefonseelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter und lädt zu mehreren Abendveranstaltungen ein, bei denen sich Interessierte über die einjährige, kostenlose Ausbildung informieren können. Der nächste Informationsabend ist am Dienstag, 23. Januar, in der Dienststelle München (Landwehrstraße 66). Er beginnt um 18.30 Uhr.

Lichtinstallation „Lost in Thought“

Lichtinstallation von Biennale-Künstlerin auf dem Domberg

In der Johanneskirche auf dem Freisinger Domberg ist noch bis Freitag, 26. Januar 2018, die Lichtinstallation „Lost in Thought“, ein Neuerwerb des Diözesanmuseums, zu sehen. Die Wiener Künstlerin Brigitte Kowanz schuf den Kubus, der mit Leuchtschriften und Spiegeln scheinbar grenzenlose Lichtkanäle erzeugt und so facettenreiche Gedanken- und Deutungsräume eröffnet.

Broschüre "Anders besser leben"

„Anders besser leben“: Neue Broschüre des Diözesanrats

Mit der neuen Broschüre „Anders besser leben“ ruft der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising zu einem nachhaltigeren Lebensstil und einem verstärkten Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung auf. Die 50-seitige Publikation stellt, ausgehend von der Enzyklika „Laudato Si‘“ von Papst Franziskus, Veränderungspotentiale auf gesellschaftlicher und persönlicher Ebene vor und gibt konkrete Tipps und Handlungsvorschläge für den Alltag.

Seligsprechungsverfahren

Seligsprechungsprozesse für Gerlich und Guardini eröffnet

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, hat am Samstagabend zwei Seligsprechungsprozesse im Münchner Liebfrauendom eröffnet. Sie gelten dem Journalisten Fritz Michael Gerlich und dem Religionsphilosophen Romano Guardini. Marx würdigte sie mit Blick auf Johannes den Täufer als „Johannesgestalten“, die die Fähigkeit gehabt hätten „Licht zu sein“ und als Vorangehende Zeugnis abzulegen für die Herrlichkeit Gottes.

Stellenwechsel leitender Priester in den kommenden Monaten

In den kommenden Monaten werden im Erzbistum München und Freising drei Leitungsstellen von Pfarrverbänden neu besetzt.

Gewerkschaften zur Mitarbeit in arbeitsrechtlicher Kommission eingeladen

Im September 2018 wird sich nach Ablauf der laufenden Amtszeit die Kommission für das Arbeitsvertragsrecht der bayerischen Diözesen (Bayerische Regional-KODA) neu konstituieren. Die Kommission lädt daher erneut Gewerkschaften zur Mitarbeit ein und bittet sie, insgesamt zwei Vertreterinnen oder Vertreter für die Dauer der fünfjährigen Amtszeit in die Kommission zu entsenden. Berechtigt zur Entsendung sind Gewerkschaften, die nach ihrer Satzung für Regelungsbereiche der Kommission räumlich und fachlich zuständig sind.

Konzertreihe zu „Paradisi gloria“ bringt Musik und Religion zusammen

Einen musikalischen Brückenschlag in andere Länder bietet die Konzertreihe „Paradisi gloria“ mit moderner geistlicher Musik in der Münchner Herz-Jesu-Kirche, Lachnerstraße 8, in der neuen Saison, der ersten unter der Leitung des neuen Chefdirigenten des Münchner Rundfunkorchesters, Ivan Repušić. Das zweite Konzert am Freitag, 2. Februar, um 20 Uhr, widmet sich Werken der englischen Komponisten Benjamin Britten und Ralph Vaughan Williams sowie des US-Amerikaners Leonard Bernstein.