Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Rezepte für Plätzchen zum Advent

Marillenringe

Marillenringe
Marillenringe (Foto: Kiderle)
Zutaten:
120 g Zucker
250 g Butter
abgeriebene Schale von einer Zitrone
½ Stange Vanille
1 Pr. Salz
1 Eigelb
400 g Mehl
 
zum Füllen und Garnieren:
Marillen- oder Aprikosenmarmelade
Puderzucker
  
Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und kühl stellen.
Dünn auswellen, Böden und die gleiche Anzahl Plätzchen mit „Loch“ ausstechen. Auf einem Backblech goldbraun backen.
Dann je ein Plätzchen mit Marillenmarmelade bestreichen und darauf einen Deckel kleben, mit Puderzucker besieben.
Nach Belieben kann der Deckel auch vor dem Zusammenkleben mit einer Puderzuckerglasur (Puderzucker und Zitronensaft) bestrichen werden.
Vor dem Zusammenkleben sollten die Deckel aber getrocknet sein.

Backfunktion: Ober- und Unterhitze
Backtemperatur: 175°C
Backdauer: ca. 8 Minuten

Nusssterne

Nusssterne
Nusssterne (Kiderle)
Zutaten:
150 g Mehl
1 MS Backpulver
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
150 g Butter
150 g gem. Haselnusskerne
 
Zum Füllen:
Johannisbeergelee
 
Zum Bestreichen und Verzieren:
200 g Haselnussglasur
Hagelzucker, gehackte Mandeln oder gehackte Pistazien
 
Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Dünn ausrollen, Sterne ausstechen. Sterne backen.
Die Unterseiten der abgekühlten Sterne mit Johannisbeergelee zusammenkleben und zur Hälfte mit Nussglasur bestreichen.
Zum Schluss mit etwas Hagelzucker, Mandeln oder Pistazien bestreuen.

Backfunktion: Ober- und Unterhitze
Backtemperatur: 175°C
Backdauer: ca. 10 Minuten

Kaffeeblümchen

Kaffeeblümchen
Kaffeeblümchen (Foto: Kiderle)
Zutaten:
140 g Butter
70 g Zucker
1 Eigelb
70 g gem. Mandeln
200 g Mehl
 
Für die Füllung:
Dunkle Johannisbeermarmelade
 
Für die Glasur:
100 g Puderzucker
4 EL flüssiger Kaffee
 
zum Verzieren:
Schokoladen-Kaffeebohnen
 
Zubereitung:
Butter, Zucker und Eigelb verrühren, Mandeln und Mehl unterkneten. Teig kühl stellen. Anschließend dünn ausrollen und Blümchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und backen.
Je zwei abgekühlte Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben.
Für den Guss den Puderzucker mit dem Kaffee glattrühren. Plätzchen damit überziehen, mit je einer Schokoladen-Kaffeebohne verzieren.

Backfunktion: Ober- und Unterhitze
Backtemperatur: 175°C
Backdauer: ca. 10 Minuten

Nougatnüsse

Nougatnüsse
Nougatnüsse (Foto: Kiderle)
Zutaten:
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
½ Fl. Rum-Aroma
1 Ei
125 g Butter
130 g Nougat-Rohmasse
 
Zum Verzieren:
etwas rohes Eiweiß
50 g gehobelte Haselnusskerne
   
Zubereitung:
Mehl mit Backpulver mischen, auf Brett sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, Zucker, Vanillezucker, Aroma, Ei hineingeben und mit einem Teil des Mehles zu einem dicken Brei verarbeiten.
Darauf das in Stücke geschnittene kalte Fett und die in Stücke geschnittene Nougat-Rohmasse geben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.
Aus dem Teig Kugeln formen (Durchmesser 2 cm) und so lange kaltstellen, bis sie hart geworden sind.
Die Kugeln mit Eiweiß bestreichen, je eine Scheibe der gehobelten Haselnüsse in der Mitte andrücken. Backen.

Backfunktion: Ober- und Unterhitze
Backtemperatur: 180°C
Backdauer: ca. 10 Minuten

Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck
Zutaten:
300 g Butter
150 g Puderzucker
400 g Mehl
30 g Kakao
2 Eiweiß
 
Zubereitung:
Die Butter auf einem Backbrett mit dem gesiebten Puderzucker und dem Mehl verkneten.
Den Teig in zwei Teile teilen, einen Teil mit Kakao verkneten.
Beide Teigportionen eingewickelt zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Von beiden Teigportionen jeweils ein Stück abschneiden und beide Teigstücke zwei mm dünn ausrollen.
Eine Teigfläche mit Eiweiß bestreichen, mit der anderen Teigfläche belegen und zu einer Rolle formen. ALTERNATIV aus hellem und dunklem Teig Stränge formen, diese mit Eiweiß bestreichen und auf einer dünnen Teigplatte, ebenfalls mit Eiweiß bestrichen, schachbrettartig zusammensetzen.
Das Schachbrett mit der dünnen Teigplatte umhüllen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Schließlich in ½ cm dicke Scheiben schneiden und hellgelb backen.

Backfunktion: Ober- und Unterhitze
Backtemperatur: 175° C
Backdauer: ca. 12 Minuten

Feine Pralinen