Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Abendgebet bringt Gläubige in Bewegung

Neues Angebot zur Fastenzeit in der Bürgersaalkirche in München
München, 6. März 2020. Ein „Bewegtes Abendgebet“ zur Fastenzeit bieten an den Mittwochen, 11., 18. und 25. März, die Stadtpastoral und die Sportpastoral des Erzbistums München und Freising erstmals an. Die circa halbstündigen Gebete finden jeweils ab 17.30 Uhr in der Oberkirche der Bürgersaalkirche in der Münchner Fußgängerzone (Neuhauser Straße 14) statt. Bei den Andachten sind die Gläubigen eingeladen, im Stehen unter Anleitung Gebetsgesten auszuführen.
 
Helmut Betz, Referent für Sportpastoral im Erzbistum, sieht in der bewegten Form des Gebets einen sanften Übergang „aus der Hektik des Alltags in die Stille der Andacht“. Die Gebetsgesten helfen laut Betz dabei, „die Konzentration auf sich und seine Empfindungen zu lenken“. So falle es den Betenden leichter, „sich für den Raum der alles erfüllenden Gegenwart des Göttlichen zu öffnen“.   (hs/kbr)
 
Hinweis:
Weitere Angebote zur Fastenzeit in der Münchner Innenstadt finden Sie online unter www.fastenzeit-in-muenchen.de