Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

„Denken & Beten“ mit Kardinal Marx und Pater Bordt

Feierliche Messe eröffnet zweites Jahrzehnt der Gottesdienstreihe in St. Sylvester
München, 9. September 2019. Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, und Pater Michael Bordt SJ, Vorstand des Instituts für Philosophie und Leadership an der Hochschule für Philosophie München, feiern am Sonntag, 15. September, um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Sylvester in München-Schwabing eine Messe in der Reihe „Denken & Beten“. Der feierliche Gottesdienst wird unter der Leitung von Andreas Behrendt mit der Messe Nr. 9 in D-Dur für Soli, Chor und großes Barockorchester von Johann David Heinichen gestaltet.
 
Die Messe eröffnet ein neues Jahrzehnt der Gottesdienstreihe, zu der die Jesuiten der Hochschule für Philosophie seit Herbst 2008 jeweils sonntags und feiertags nach St. Sylvester einladen. Sie richtet sich besonders an Christinnen und Christen, die eine anspruchsvolle Predigt, eine schlichte, aber würdevolle Gottesdienstgestaltung und einen besonderen musikalischen Akzent suchen. Mit einem umfangreichen, einjährigen Jubiläumsprogramm hatten die Jesuiten seit Herbst 2018 den Abschluss des ersten Jahrzehnts von „Denken & Beten“ gefeiert. (gob)