Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Erster Baustellenkran am Freisinger Domberg ist aufgestellt

Ortstermin mit Bewirtung für Interessierte bei Montage des Krans mit 70 Meter langem Ausleger
Kran Freisinger Domberg
Aufstellen eines Hochbaukrans auf dem Domberg. (Foto: Klaus D.Wolf)
München, 10. August 2018. Für die Weiterentwicklung und Neugestaltung des Freisinger Dombergs ist der erste Baustellenkran mit 60 Metern Höhe auf dem Domberg südlich des Diözesanmuseums aufgestellt worden. Die Montage erfolgte mittels eines achtachsigen Autokrans vom Fuß des Dombergs aus, dessen Arm über eine maximale Systemlänge von rund 146 Metern verfügt. Interessierte hatten die Möglichkeit, bei einem Ortstermin mit Bewirtung die Montage des 70 Meter langen horizontalen Auslegers vom Domberg - entweder von der Terrasse auf der Tiefgarage oder vom vierten Stock des Kardinal-Döpfner-Hauses aus - aus zu beobachten. (ck)

Hinweise:       
In der Zeit der Aufstellung des Baustellenkrans von Montag, 6. August, bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 10. August, ist die Bahnhofstraße im Bereich des Freisinger Dombergs etwa ab der Brücke über die Schleifermoosach bis zur Einfahrt in die Brunnhausgasse für den Verkehr gesperrt.
Auch während der Sperrung der Bahnhofstraße im Bereich des Freisinger Dombergs ist die Zufahrt zur Brunnhausgasse von Norden möglich. Fußgänger können die Gehwege der Bahnhofstraße weiterhin nutzen, Radfahrer müssen aus Sicherheitsgründen absteigen.
Die Zufahrt zum Parkhaus Am Wörth ist für die Zeit der Aufbauarbeiten nicht über die Bahnhofstraße, dafür aber über den Bereich Am Wörth möglich und entsprechend ausgeschildert. Für den Verkehr aus und in Richtung Innenstadt gibt es eine entsprechend ausgeschilderte Umleitung (über Bahnhofstraße, Gartenstraße, Johannisstraße, Wippenhauser Straße, Kammergasse, Amtsgerichtsgasse, Untere Hauptstraße, Obere Hauptstraße, Bahnhofstraße und Am Wörth). Die Karlwirt-Kreuzung an der Oberen Hauptstraße wird für die Dauer der Teilsperrung der Bahnhofstraße halbseitig geöffnet: Eine Ausfahrt aus der Oberen Hauptstraße ist geradeaus Richtung Vötting sowie rechts in die Wippenhauser Straße als auch links in die Johannisstraße möglich. Allerdings besteht keine Einfahrtsmöglichkeit von der  Karlwirt-Kreuzung in die Obere Altstadt.     
                                                    
Alle aktuellen Informationen zur Weiterentwicklung und Neugestaltung des Freisinger Dombergs und der damit verbundenen Baustelleneinrichtung finden sich im Internet unter www.domberg-freising.de.

Impressionen von den Aufbauarbeiten des Hochkrans:
© EOM/Klaus D. Wolf (10), © EOM (2)