Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Erzbistum entwickelt nachhaltigen Bildungscampus in Traunstein

„Campus St. Michael“ für Kinder, Jugendliche und Familien mit Schwerpunkt auf Persönlichkeitsbildung und Schöpfungsspiritualität / Mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnete Architektin entwirft zentrales Gebäude aus Lehm
München/Traunstein, 18. November 2019. Das Erzbistum München und Freising entwickelt das Areal des Studienseminars St. Michael in Traunstein weiter zu einer innovativen christlichen Bildungseinrichtung: Der künftige „Campus St. Michael“ als ganzheitlicher Bildungsstandort richtet sich mit seinen Angeboten an Kinder, Jugendliche und Familien und wird in Anlehnung an die Geschichte des Ortes und die Papst-Enzyklika „Laudato si“ Schwerpunkte auf Persönlichkeitsbildung, Nachhaltigkeit und Schöpfungsspiritualität legen. Dazu werden ein neues zentrales Forumsgebäude in Lehmbauweise für verschiedene Institutionen des Campus, Arbeitsmöglichkeiten und Veranstaltungen, ein Neubau für den Kindergarten St. Oswald sowie ein neues Gebäude für das Studienseminar St. Michael errichtet.
 
Über die inhaltliche Konzeption sowie die im Frühjahr 2020 beginnenden Baumaßnahmen können sich Medienvertreter informieren bei einem
 
Pressegespräch
am Montag, 25. November, um 10 Uhr
im Studienseminar St. Michael/Campus St. Michael,
Kardinal-Faulhaber-Straße 6, in Traunstein.
 
Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung: Sandra Krump, Vorsitzende des Stiftungsrats des Erzbischöflichen  Studienseminars St. Michael, Traunstein, und Ressortleiterin Bildung im Erzbischöflichen Ordinariat, Wolfgang Dinglreiter, Stiftungsdirektor und Leiter des Studienseminars, sowie die für ihre nachhaltigen Entwürfe mit dem Global Award for Sustainable Architecture ausgezeichnete Architektin Anna Heringer – sie hat das zentrale Campus-Gebäude, das in Lehmbauweise errichtet wird, entworfen und erläutert die architektonische Konzeption und die gestalterischen Leitgedanken für den Campus. (ck)
 
 
Hinweis:
Medienvertreter, die an dem Pressegespräch teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bei der Pressestelle per E-Mail an pressestelle@erzbistum-muenchen.de oder unter Telefon 089/2137-1263 anzumelden.