Renovabis-Pfingstaktion 2024
Die diesjährige Pfingstaktion findet zu einer Zeit statt, in der angesichts von Krieg und Zerstörung weltweit die Sehnsucht nach Frieden wächst. Deshalb steht die Renovabis-Pfingstaktion 2024 unter dem Leitwort „Damit Frieden wächst. DU machst den Unterschied“. „Zu einem gerechten und tragfähigen Frieden ist es meist ein langer Weg“, sagt Renovabis-Hauptgeschäftsführer Pfarrer Thomas Schwartz: „Es braucht viele konkrete, oftmals kleine Schritte, die einen Samen legen, damit Frieden wachsen kann.“ Die Situation in der Ukraine ist unverändert dramatisch. Mit den Partnerorganisationen vor Ort unterstützt Renovabis die Menschen z.B. bei der sozialpsychologischen Begleitung von Kindern und Erwachsenen, die durch den Krieg seelisch massiv belastet sind. Diese Projekthilfe soll dazu beitragen, den Frieden bereits im Krieg vorzubereiten. Dazu leisten Sie in Ihren Pfarrgemeinden einen wichtigen Beitrag. Ihr finanzielles Engagement macht es dem Osteuropa-Hilfswerk erst möglich, Projekte seiner Partner zu unterstützen, die zum Frieden beitragen. Aber auch in weiteren 28 Ländern unterstützt Renovabis soziale Projekte und Programme, die dem Frieden und der Versöhnung dienen. Ein Schwerpunkt von Renovabis liegt außerdem bei schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildungsprojekten, um den Menschen Lebens- und Bleibeperspektiven zu eröffnen.
Die Kollekte, am Pfingstsonntag, 19. Mai, ist an diesem Tag und in den Vorabendmessen in allen katholischen Kirchen in Deutschland für die Arbeit des katholischen Hilfswerks Renovabis bestimmt.
Liturgische Hilfen und Gottesdienstbausteine mit Predigtskizzen und Fürbitten finden Sie auf der Seite www.renovabis.de/material.
Die Pfingstnovene 2024 steht unter dem Titel „Damit Frieden wächst“. Das Neun-Tage-Gebet von Renovabis ist als Begleiter für die Tage vor dem Pfingstfest gedacht und lädt dazu ein, Botschafter oder Botschafterin des Friedens zu werden.
Renovabis-Pfingstnovene als PDF herunterladen
Weitere Informationen:
Spendenkonto Renovabis: LIGA Bank eG, IBAN DE24 7509 0300 0002 2117 77
 
Renovabis hat seit 1993 zur Erneuerung von Kirchen und Gesellschaften in 29 Ländern Mittel- und Osteuropas beigetragen. Bis heute wurden dabei mit rund 870 Millionen Euro mehr als 26.000 Projekte von Partnerorganisationen vor Ort unterstützt.
Justitia et Pax, München, 14. Mai 2024

Logo MISEREOR
Europa in der Welt –Klima, Frieden, Migration: Globale Fragen zur Europawahl
 
Im Gespräch mit:
  • Terry Reintke, Spitzenkandidatin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Wahl zum Europäischen Parlament
  • Carola Rackete, Spitzenkandidatin Die Linke für die Wahl zum Europäischen Parlament
  • Udo Bullmann, Vorsitzender des EP-Menschenrechtsausschusses SPD
  • Hildegard Bentele, Spitzenkandidatin der CDU Berlin für die Wahl zum EU-Parlament
  • Till Mansmann, Entwicklungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion
 
Moderation Tanja Samrotzki
 
Wann: Dienstag, den 07.05.2024 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr.
 
Anmeldung bitte unter diesem LINK.
                                                                                                                                       
Unser Positionspapier können Sie  hier herunterladen.
 
Diese Veranstaltung von Brot für die Welt und Misereor findet online statt.

Filme und Hörfunkbeiträge zu Kolumbien

·       Film „Mit offenen Karten – Kolumbien“: Kolumbien: Land der Rebellen | Mit offenen Karten | ARTE (youtube.com)
·  Ganz schön bitter! So arbeiten die Kaffeebauern in Kolumbien | fluter Reportage : Ganz schön bitter! So arbeiten die Kaffeebauern in Kolumbien | fluter Reportage (youtube.com)
(Reportage ist vier Jahre alt und macht nochmal deutlich welche Schwierigkeiten die KaffeebäuerInnen ausgesetzt sind)
 
o   Zur politischen Lage zwei Radio-Reportagen:
§  Kirche will zwischen Staat, Banden und Milizen vermitteln
Die katholische Kirche im Friedensprozess in Kolumbien (deutschlandfunk.de)
§  Vier alte Freunde und der Krieg
Dlf Doku - Deutschlandfunk · Vier alte Freunde und der Krieg - Kolumbiens gespaltene Gesellschaft · Podcast in der ARD Audiothek
o   Kolumbien Kindersoldaten: Video: Kolumbiens Kindersoldaten - Weltspiegel - ARD | Das Erste
(Hintergrund warum so viele junge Menschen aus der Region verschwinden; Projekt möchten diesen Menschen die Landwirtschaft als als Alternative näher bringen)

Hungertuch
Das Hungertuch 2023/24 von Emeka Udemba