Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

ABTEILUNG WELTKIRCHE MÜNCHEN

Digital turn – wohin führt uns die Digitalisierung bzw. wohin führen wir sie?

digitalisierung
Digitalisierung ist allgegenwärtig – in Wirtschaft, Arbeitswelt und im Privaten. Neue Technologien verändern weltweit die Lebenspraxis vieler Menschen und Gesellschaften. Dabei stellen wir viel zu selten die Frage, was diese Veränderung mit uns Menschen macht. Misereor, die Abteilung Weltkirche und die Stiftung Bildungszentrum gehen in dieser Veranstaltungsreihe sozialethischen Grundfragen nach:
  •  Wie wirkt sich Digitalisierung auf soziale Herausforderungen wie beispielsweise Gerechtigkeit, Armut oder Bildung aus?
  •  Welche ökologischen Auswirkungen hat die Digitalisierung?
  • Welche neuen Fragen stellen sich an das Individuum in Bezug auf das Menschsein?
Diese Fragen bearbeiten wir in drei Veranstaltungen. Als Reihe beleuchten sie verschiedene Aspekte des Themas und können auch einzeln besucht werden.
  • Welt im Wandel – Digitalisierung aus gesellschaftspolitischer und bildungstheoretischer Perspektive, Vortrag mit Markus Reinisch, Di, 13. November 2018, 19:30 Uhr
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine nachhaltige gesellschaftliche Transformation – aus globaler Sicht Vortrag mit Dr. Steffen Lange, Mi, 21. November 2018, 19:30 Uhr
  • Mensch sein im digitalen Zeitalter – Globale und lokale Verantwortung, Vertiefungsseminar, Sa, 24. November 2018, 9:30 - 17 Uhr
Alle Veranstaltungen finden in der KKV Hansa, Brienner Str. 39, 80333 München statt! Ausführlichere Infos zu den Referent*innen und zum Inhalt und Ablauf des Vertiefungsseminars finden Sie im folgenden Flyer zum Download:

Albanien 2018

Renovabis-Projektreise nach Albanien

Das südosteuropäische Land Albanien war Ziel einer Renovabis-Projektreise für Haupt- und Ehrenamtliche aus den bayerischen Diözesen. Aus dem Erzbistum München und Freising nahmen Bettina Spahn, Leiterin der Katholischen Bahnhofsmission München und Isabel Otterbach aus der Abteilung Weltkirche an der Reise vom 17. – 22. September teil.

Einen sehr guten und detaillierten Reisebericht von Stefan Angert lesen Sie hier. Eine eher persönliche Auseinandersetzung mit der Reise können Sie unter folgendem Link lesen oder downloaden:

Bild Sternsinger

Fit für die Sternsingeraktion 2018/19

Sie sind schon lange in der Sternsingerarbeit ihrer Pfarrei tätig oder möchten sich zukünftig einbringen?
Wir haben ein Angebot für alle Erwachsenen, die sich engagieren und jährlich die Sternsinger unterstützen.
Interessante Infos zur kommenden Aktion, dem Kindermissionswerk sowie die Möglichkeit zum Austausch untereinander bietet unser Workshop für Sternsinger-Verantwortliche!

Jetzt schon vormerken und anmelden - wir freuen uns auf Sie!

Laden Sie auch gern Freunde und Bekannte dazu ein.
Stattfinden wird der Workshop am Mittwoch, den 28. November 2018 um 19 Uhr im KorbinansHaus der kirchlichen Jugendarbeit, 93 Preysingstraße, 81667 München.
Weitere Infos und Details zum Anmeldeverfahren finden Sie im Flyer:

Ihre Ansprechpartner:

Die Abteilung Weltkirche wird von Sebastian Bugl geleitet, der auch den Fachbereich "Internationale Partnerschaftsarbeit" verantwortet. Außerdem gibt es die Fachbereiche "Globales Lernen und Entwicklung" (Isabel Otterbach) sowie "Internationale Freiwilligendienste" (N.N.). Nähere Infos zu Aufgaben und Angeboten der Fachbereiche finden Sie rechts in den blauen Kästen. Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihr Engagement und Ihre Fragen - nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Internationale Partnerschaftsarbeit

Kontakte zu Diözesen und Ordensgemeinschaften in aller Welt sowie Förderung von Entwicklungsprojekten

mehr

Globales Lernen und Entwicklung

Weltkirchliche Bildungsarbeit und Kooperation mit den Hilfswerken

mehr

Internationaler Freiwilligendienst

Entwicklungspolitischer Lerndienst für junge Menschen aus der Erzdiözese und Ecuador

mehr