Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Schatzkästchen Teil 8: Stern aus Bienwachs

Stern aus Bienenwachs

Was wir zum Basteln brauchen

  • Eine Unterlage um den Tisch zu schützen
  • Bienenwachsplatten
  • (Evtl. ein Messer und ein Linial, um die Wachsplatten in kleine Vierecke zu schneiden, aus denen die Sterne ausgestochen werden).
  • Plätzchenausstecher in Sternform
  • Goldfaden oder farbiges Stickgarn

Schritt für Schritt - Bastelanleitung Stern aus Bienenwachs

Stern auf Unterlage

Schritt 1

Zuerst legst du die Wachsplatten auf eine feste Unterlage und stichst mit einer Sternbackform Wachsterne aus.
Wachsstern mit Nelken

Schritt 2

Lege dir nun so viele Gewürznelken bereit, wie dein Stern Einbuchtungen hat. Lege auf jede Einbuchtung eine Nelke und drücke sie leicht fest.
Goldfaden

Schritt 3

Damit du den Stern aufhängen kannst, schneidest du dir etwas mehr als 20 cm von deiner Goldschnur ab, legst sie doppelt vor dich und machst am offenen Ende einen Knoten hinein.
Fertiger Stern mit Goldfaden

Schritt 4

Mit dem Knoten legst du die Schnur auf eine Spitze deines Sterns und drückst auch diesen leicht auf dem Wachs fest.
Nun legst du auf den Stern mit Nelken und Schnur oben den zweiten vorbereiteten Wachsstern genau auf den anderen und drückst beide Wachssterne vorsichtig zusammen.
Stern am Zweig

Schritt 5

Jetzt kannst du deinen fertigen Wachsstern an den Weihnachtsbaum hängen.