Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Schatzkästchen Teil 4: Allerheiligen - Namensschild basteln

Was wir zum Basteln brauchen

  • einen runden Bierdeckel oder eine Tasse für die runde Form
  • dunklen Tonkarton z. B. in Dunkelblau, Dunkelgrün...
  • einen (Blei-)Stift
  • selbstklebende Folie in Gold oder Holographie-Gold
  • eine Schere
  • Klebestift
  • einen Goldstift oder Goldglitzerstift
Schatzkästchen Teil Allerheiligen Bastelutensilien
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 1

Zeichne zwei gleichgroße runde Scheiben auf das Tonpapier.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 2

Schneide von der Goldfolie viele unregelmäßige Stücke ab.
Auf dem Bild sieht man, wie groß sie ungefähr sein sollen.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 3

Ziehe die Rückseite von einem Folienstückchen ab und klebe sie mit der längsten Seite auf die Vorderseite der Scheibe.
Was übersteht, biegst Du nach hinten um und klebst es auf der Rückseite fest.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 4

Und so beklebst Du den ganzen Rand rundherum.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 5

So sollte es fertig aussehen.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 6

Wenn Du die Scheibe umdrehst, sieht es ungefähr so aus. Und weil das recht unordentlich aussieht, klebst Du die zweite Tonpapierscheibe auf die Rückseite.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 7

Dazu streichst Du mit dem Klebestift die Rückseite ein - besonders auch den Goldrand - und legst die zweite Tonpapierscheibe drauf. Beide Seite fest aufeinanderdrücken.
Schatzkästchen Teil Allerheiligen

Schritt 8

zum Schluss drehst Du deine fertige Scheibe wieder um und schreibst in die Mitte mit einem goldenen Stift oder einem Glitzerstift Deinen Namen in die Mitte.

Fertig!