Tipps für Angehörige und Freunde Essstörungen - Hilfe suchen und finden

Was können Eltern tun?
  • Eigene Wahrnehmungen und Eindrücke ernst nehmen
  • Beobachtungen / Veränderungen offen ansprechen
  • Stets Gesprächsbereitschaft signalisieren – auch bei Ablehnung
  • Offen über eigene Sorgen, Wünsche, Gefühle sprechen
  • Regelmäßige Arztbesuche vereinbaren
  • Sich über die Erkrankung informieren – Infomaterial offen liegenlassen
  • Hilfsangebote aufzeigen – sich selbst Unterstützung holen
Was können Freundinnen und Freunde tun?
  • Eigene Wahrnehmungen aussprechen, einfühlsam und behutsam
  • Keine Vorwürfe machen
  • Aufmerksam und geduldig zuhören
  • Nicht ständig übers Essen reden, die Figur oder Rezepte
  • Zu gemeinsamen Aktivitäten auffordern
  • Auf spezielle Beratungsstellen, Broschüren, Infomaterial hinweisen - vielleicht sogar beim Besuch einer Beratungsstelle begleiten
  • Hilfe zu leisten, ist nicht leicht und kostet Kraft - Beratungsstellen bieten auch Hilfe für Freunde
Alarmzeichen Anorexie
  • Gewichtsverlust
  • Ständiges Frieren, Haarausfall, verändertes Hautbild
  • Beschäftigung mit Essen, ohne selbst ausreichend zu essen
  • Komplizierte Essrituale
  • Entwicklung von Zwängen
  • Vergleich mit anderen
  • Großer Bewegungsdrang
  • Sozialer Rückzug
  • Mangelnde Krankheitseinsicht
Alarmzeichen Bulimie
  • Gerötete, geschwollene Augen
  • Unreine, fahle Haut
  • Haarausfall
  • Hamsterbacken
  • Verschwinden oder Horten von Nahrungsmitteln
  • Aufsuchen des Badezimmers direkt nach dem Essen
  • Erhöhte Ausgaben (für Nahrungsmittel)
Was können Geschwister tun?
  • Mit den Eltern sprechen, wenn etwas auffällig wird
  • Offen über die eigenen Gefühle sprechen
  • Weiterhin eigene Freunde treffen und Dinge tun, die Spaß machen
  • Nicht die Lust auf Mahlzeiten nehmen lassen und essen, bis man satt ist
  • Nicht von Bruder oder Schwester bekochen lassen
  • Klar sagen, dass man nicht über Figur oder Essen sprechen möchte
Caritas Fachambulanz für Essstörungen München
Arnulfstraße 83 / 4. Stock
80634 München
Telefon: 089 724499400
Fax: 089 724499490
http://www.caritas-essstoerungen-muenchen.de

Beratung der Caritas

Die Fachambulanz für Essstörungen, Caritas München bietet professionelle Beratung, Begleitung, Vermittlung und Behandlung.

Alle wichtigen Informationen und Infomaterial finden Sie unter:
www.caritas-essstoerungen-muenchen.de

Tel.: 089 – 724 499 400