VERANSTALTUNGEN UND AKTIONEN

Bischof Valentin Dimoc zu Gast in der Erzdiözese Vorbereitung des Weltmissionssonntags

missio 2016
Die Missio-Kampagne zum Sonntag der Weltmission am 23. Oktober richtet 2016 den Fokus auf die Philippinen. Der christliche Glaube spielt im Leben der Menschen dort eine wichtige Rolle und die katholische Kirche genießt einen hohen Stellenwert. Als Kirche der Armen engagiert sie sich dort, wo der Staat oft wegschaut.
 
Zur Vorbereitung des Weltmissionssonntags wird im Oktober Bischof Valentin Cabbigat Dimoc vom Apostolischen Vikariat Bontoc-Lagawe auf den Philippinen in unserer Erzdiözese zu Gast sein. Bischof Dimoc gehört der indigenen Gruppe der Tuwali in der Provinz Ifugao an. Er ist ein starker Verfechter der Rechte der indigenen Bevölkerung, von sozialer Gerechtigkeit und der Bewahrung der Schöpfung. So unterstützt er etwa die indigenen Organisationen im Kampf um ihre Rechte bei zwei Wasserkraftprojekten.

Gerne kommt Bischof Dimoc in Ihre Pfarrei, Schule oder Gruppe, um von seiner Arbeit und seinen Erfahrungen zu berichten. Wenn Sie Interesse an einem Besuch in der Zeit vom 4. bis zum 10. Oktober 2016 haben, stimmen Sie bitte den Termin ab mit: Isabel Otterbach, Sendlinger Straße 34, 80331 München, Tel.: 089/ 21 37-14 58, Fax: 089/ 21 37-15 80, E-Mail: IOtterbach@eomuc.de.

Malworkshop mit Künstlern aus Ecuador Kreatives Angebot für Schulen

Malworkshop
Passend zum Thema der Adveniat-Weihnachtsaktion „Amazonas – bedrohte Schöpfung, bedrohte Völker“ bieten die Adveniat-Gäste Anne Stickel und Warner Benítez im Oktober 2016 einen Malworkshop in Schulen an.
Dabei geht es für die Künstler darum, sich mit den Jugendlichen kreativ und ganzheitlich mit der Lebensrealität in Lateinamerika auseinanderzusetzen, ihren Horizont zu erweitern und in der Gruppe kommunikativ und diskussionsfreundig zusammenzuarbeiten.
Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich gerne, um mit Ihrer Schule in der ersten oder zweiten Oktoberwoche dabei zu sein! Ihre Ansprechpartnerin ist: Isabel Otterbach, Tel.: 089-2137 1458, E-Mail: IOtterbach@eomuc.de

Nähere Infos zum Ablauf des Malworkshops können Sie dem Flyer entnehmen:

Ausblick auf die Adveniat-Weihnachtsaktion Bundesweite Eröffnung 2016 in der Erzdiözese München und Freising

Adveniat 2016
Am Sonntag, den 27. November 2016 wird die Adveniat-Weihnachtsaktion feierlich in unserer Erzdiözese München und Freising eröffnet. Gemeinsam mit Adveniat laden wir Sie schon jetzt ein, am Wochenende des 1. Advents dabei zu sein und die Adveniat-Gäste sowie die Gäste aus unserem Partnerland, Ecuador, bei verschiedenen Veranstaltungen und Angeboten zu treffen.

„Bedrohte Schöpfung – bedrohte Völker“ lautet das Jahresthema 2016 der Bischöflichen Aktion Adveniat. Das Lateinamerika-Hilfswerk will mit dazu beitragen, die Forderungen der Umweltenzyklika „Laudato si’“ von Papst Franziskus im Amazonasgebiet praktisch umzusetzen. Im Mittelpunkt des Jahresthemas stehen die Menschen und Völker in Lateinamerika, deren Lebensräume infolge der Umwelt-zerstörung bedroht sind. Als Beispielländer zeigt Adveniat Ecuador, Peru und Brasilien. Dort begegnen die indigenen Völker als Umwelt- und „Schöpfungs-schützer“ ihren Mitmenschen und ihrer Mitwelt mit Ehrfurcht und Respekt.

Hier finden Sie in Kürze weitere Informationen und ein ausführliches Programm aller Veranstaltungen im Rahmen der Adveniat-Weihnachtsaktion.