Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Frauendreißiger in München Maria Thalkirchen und Maria Ramersdorf laden ein

Mitten im Hochsommer, an Mariä Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August, beginnt in den zwei alten Münchner Marien-Wallfahrtsorten Ramersdorf und Thalkirchen wieder der traditionelle „Frauendreißiger“. 30 Tage lang bis zum Fest Kreuzerhöhung am 14. September finden in den Kirchen täglich Gottesdienste, Andachten und Rosenkranzgebete statt. Auch heute noch pilgern Menschen in allen Lebenslagen, pfarrliche Gruppen oder Touristen zu den beiden Gnadenorten, um Ruhe und Einkehr zu finden.
kreuzauflegung in maria ramersdorf
2013 kam Generalvikar Peter Beer zum Abschluss des Frauendreißigers nach Maria Ramersdorf und spendete den Segen mit dem Kreuzpartikel. (Foto: Kiderle)
Die Gläubigen werden zudem mit Kreuzpartikeln, der Legende nach echte Splitter des Kreuzes Christi, gesegnet. Der Ramersdorfer geht auf ein Geschenk von Herzog Otto V. im Jahre 1379 zurück, dessen Vater, Kaiser Ludwig der Bayer, die kleine Reliquie stets in einem Umhängekreuz getragen hat. Die Geschichte ist in dem von Erasmus Grasser geschaffenen Heilig-Kreuz-Altar dargestellt. Die Wallfahrt in Maria Thalkirchen begann ebenfalls mit einem Kreuzpartikel, den der bayerische Herzog Albrecht III. der Pfarrkirche bereits vor dem Jahr 1460 stiftete.

Feierlichkeiten in Maria Ramersdorf

In der Pfarrei Maria Ramersdorf findet die Eröffnung des Frauendreißigers zum Patrozinium der Kirche am Mittwoch, 15. August, statt. Das Marienpatrozinium der Ramersdorfer Kirche wird erstmals urkundlich 1381 genannt. Es wird daher angenommen, dass bereits zu Beginn des 14. Jahrhunderts ein Marienbild das Ziel von Wallfahrern gewesen ist. Zur Befreiung Wiens von der „Türkengefahr“ anno 1683 versprachen sieben Münchner Tuchmacher eine 30-tägige Marienverehrung von Mariä Himmelfahrt bis zum Fest der Kreuzerhöhung und stifteten ein Votivbild. Seit diesem Ereignis gibt es den Frauendreißiger in Maria Ramersdorf.
Die feierliche Eröffnung zum Frauendreißiger 2019 in Maria Ramersdorf und das Pontifikalamt zum Patrozinium der Aufnahme Mariens in den Himmel mit Segnung der Kräuterbuschen wird am 15. August 2019 um 10 Uhr mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg gefeiert. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst mit der Missa Brevis "Spaur Messe" Von W. A. Mozart. Anschließend trifft man sich beim Stehempfang im Pfarrgarten.

Weiteres Highlight des Frauendreißigers 2019 wird das Pontifikalamt mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx am 22. August 2019 um 18 Uhr zu Maria Königin sein.

Der feierliche Abschluss des Frauendreißigers in Maria Ramersdorf findet am Fest der Kreuzerhöhung am 14. September 2019 um 18 Uhr mit Domkapitular i.R. Prälat Josef Obermaier statt - mit Segnung und Auflegen des Kreuzpartikels.

Tägliche Wallfahrtsgottesdienste vom 15. August bis 14. September 2019:
15.30 Uhr Rosenkranz
16.00 Uhr Marienfeier und Andacht mit Kreuzauflegung
17.00 Uhr Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit
17.30 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Eucharistiefeier, Segnung mit Kreuzpartikel.

Alle weiteren Termine finden Sie hier.

Feierlichkeiten in Maria Thalkirchen

In Maria Thalkirchen (Fraunbergplatz 5) wird am 15. August um 19 Uhr der  Gottesdienst zur Frauendreißiger-Eröffnung gefeiert.

Vom 16. August bis 14. September kann dienstags bis sonntags von 14 bis 16 Uhr der „Wallfahrertreff“ mit Devotionalienverkauf im Pfarrgarten (bei schlechtem Wetter im Pfarrheim) neben der Kirche besucht werden. Der tägliche Wallfahrtsablauf sieht wie folgt aus: 16 Uhr Wallfahrtsandacht mit Kreuzpartikelauflegung, 17 Uhr „Heilige Stunde“ mit stiller Anbetung, Beichtgelegenheit und Rosenkranz, 18 Uhr Pilgermesse mit Kreuzpartikel-Segnung; freitags ist um 18 Uhr Pilgermesse mit Krankensegnung / -salbung.

Immer sonntags wird um 10 Uhr der Gottesdienst im Pfarrgarten mit besonderer musikalischer Begleitung gefeiert. Samstags und sonntags wird zudem um 14 Uhr eine Kirchenführung angeboten. Lichterprozessionen finden am 15. August sowie am 13. und 14. September jeweils im Anschluss an den Gottesdienst statt.
 
Text: Florian Ertl, stellv. MK-Chefredakteur / SMB

Pfarrverband Maria Ramersdorf-St. Pius
Ramersdorfer Str. 6
81669 München
Telefon: 089-600876740
Fax: 089-6008767444
info(at)maria-ramersdorf.de
www.maria-ramersdorf.de
Maria Ramersdorf
St. Pius
Harald Wechselberger , Pfarrverbandsleiter
Georgios Zigriadis , Pfarrvikar
Danijel Juric , Hauptberuflicher Diakon
Franz Reger , Seelsorgemithilfe
Robert Schindlbeck , Seelsorgemithilfe
Maria Thalkirchen
Fraunbergplatz 1
81379 München
Telefon: 089-742844-0
Fax: 089-742844-15
Maria-Thalkirchen.Muenchen(at)ebmuc.de
http://www.mariathalkirchen.de
Michael Kiefer , Pfarrer
Michael Götz , Hauptberuflicher Diakon

Alle Gottesdienste