Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Thematische Veranstaltungen Die MISEREOR-Fastenaktion im Erzbistum München und Freising


Bereits seit Mitte Januar informieren das Erzbistum und Misereor mit einer Vortragsreihe über Indien. Die letzte der drei Veranstaltungen findet am Donnerstag, 15.3.2018 statt.

DONNERSTAG, 15.03.2018, 19.00 UHR
Melvin Pangya, Koordinator der Caritas Indien für den
Bundesstaat Maharashtra, Distrikt Beed
Gutes Leben für alle?! Klimawandel aus der Perspektive der Armen

Ort: jeweils KKV Hansa e. V., Hansa Haus, Brienner Str. 39/Rgb., 80333 München
Die Vortragsreihe findet als Kooperationsveranstaltung des Fachbereichs Globales Lernen und Entwicklung sowie Dialog der Religionen der Erzdiözese München und Freising, dem Münchner Bildungswerk e.V. und MISEREOR statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Fastenaktion erbeten.

MISEREOR-KARIKATURENAUSSTELLUNG
„Glänzende Aussichten“ - anhand von 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagt die Ausstellung einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Die Ausstellung ist bis zum 09.03.2018 täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr zu sehen.

Ort: Karmeliterkirche, Karmeliter Str. 1, 80333 München

BENEFIZKONZERT DER MÜNCHNER-PHILHARMONIKER ZUGUNSTEN MISEREORS
ACROSS! - Ein grenzüberschreitendes Musikprojekt

SAMSTAG, 10.03.2018
Ort: St. Korbinian, Valleystr. 24, 81371 München
Kosten: Generalprobe 12,00 €, Konzert 17,00 - 21,00 €

STATIONENWEGE IN DER FASTENZEIT

Samstag, 10. März in Perlach/Neuperlach
Treffpunkt: Kriegerdenkmal Pfanzeltplatz, Perlach


Freitag, 16. März in der Pfarrei Nagelkreuzgemeinschaft, Neuhausen
Treffpunkt: St. Barbara, Infanteriestr. 15, 80797 München


Unter dem Motto "Gemeinsam unterwegs zu einem Befreienden Lebenstil" lädt der Arbeitskreis "Befreiender Lebensstil" zum Misereor-Stationenweg ein und verbindet dadurch spirituelle Besinnung mit politischem Engagement.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Arbeitsstelle in München: E-Mail:
bayern@misereor.de oder Tel.: 089 5982-79

HEUTE SCHON DIE WELT VERÄNDERT?
Christof Langer flog im Herbst 2017 im Auftrag der Diözese München und Freising nach Indien. Dort besuchte er Projekte der MISEREOR-Fastenaktion und wird Ihnen gemeinsam mit dem Gast aus Iniden, Melvin Pangya, indischer Sozialarbeiter, der im District Beed im Bundesstaat Maharashtra für die Caritas India tätig ist, aus erster Hand berichten.  

MITTWOCH, 14.03.2018, 19.00 Uhr 
Ort: Pfarrheim Miesbach, Vortragsraum
Kosten: 4,00 EUR

DISKUSSIONSABEND: WAS HAT INDIEN MIT UNS ZU TUN?
Reiseeindrücke und Denkimpulse zur Fastenaktion
Die Referentin Elisabeth Krutzsch, ehrenamtlich in der Jugendarbeit des BDKJ tätig, war zur Vorbereitung der MISEREOR-Fastenaktion 2018 im November 2017 gemeinsam mit weiteren Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der Erzdiözese München und Freising in Indien und besuchte MISEREOR-Beispielprojekte.

MITTWOCH, 14.03.2018, 19.30 UHR
Ort: Pfarrzentrum Mariä Geburt, Schulstr. 11, 85635 Höhenkirchen