Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Auszeichnung für ehrenamtlich Engagierte der Erzdiözese

Kardinal Marx verleiht bei Korbiniansfest am Samstag Korbiniansmedaillen
München/Freising, 20. November 2019. Für ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Erzdiözese zeichnet der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, im Rahmen des Korbiniansfestes fünf verdiente Gläubige aus. Die Korbiniansmedaillen werden am Samstag, 23. November, im Rahmen des um 10 Uhr beginnenden Festgottesdienstes im Freisinger Mariendom verliehen.
 
Dorothea Maria Merforth, 78, ist seit mehr als 50 Jahren in verschiedenen Gremien in der Pfarrgemeinde St. Joseph in München-Maxvorstadt tätig: als Mitglied und Schriftführerin im Pfarrgemeinderat, als Kirchenpflegerin und Kirchenverwaltungsmitglied. Darüber hinaus ist sie als Lektorin und für den Besuchsdienst der Senioren aktiv. Sie hat über viele Jahrzehnte einen entscheidenden Teil dazu beigetragen, das Gesicht der Pfarrei positiv zu prägen und Kirche vor Ort zu leben.
 
Veronika Obermayer, 63, und Korbinian Obermayer, 68, werden für ihren wertvollen Einsatz in der Pfarrkuratie Lindach (Landkreis Traunstein) geehrt. Veronika Obermayer war lange Jahre federführend in der Organisation und Vorbereitung der Erstkommunion und Firmung sowie bei der Gestaltung von Jugend- und Kindergottesdiensten sowie eines Familienkreises tätig und arbeitet nach wie vor als Mesnerin. Korbinian Obermayer wird für seine langjährigen Tätigkeiten im diözesanen Bildungswerk der Katholischen Landvolkbewegung (KLB)  sowie als Vorstand des Landesbildungswerks der KLB ausgezeichnet.
 
Johann Schwarzenböck, 65, engagiert sich seit vielen Jahren im Pfarrgemeinderat und Pfarrverbandsrat sowie bei der Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Martin in Obertaufkirchen sowie der Filialen in Annabrunn und Steinkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn). Sein Engagement reicht von seinen Tätigkeiten als Lektor und Kommunionhelfer über die Organisation der jährlichen zweitägigen Wallfahrt des Pfarrverbandes und des Pfarrfestes bis zu Fahrdiensten.
 
Franziska Weiß, 24, setzt sich im Pfarrverband Schliersee-Neuhaus bei den Pfadfindern ein. Zudem ist sie im Dekanatsrat Miesbach im Vorstand aktiv und engagiert sich als Pfarrgemeinderatsmitglied sowie als Schriftführerin und Sachausschussmitglied für Ehe, Familie, Alleinerziehende und Jugendliche. (uq)