Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Landeskomitee unterstützt Kampf gegen Antisemitismus

Katholische Laien schließen sich Begriffsdefinition der International Holocaust Remembrance Alliance an
Landeskomitee der Katholiken in Bayern
München, 27. Mai 2019. Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern unterstützt den Kampf gegen Antisemitismus, indem es sich der Definition von Antisemitismus der Internationalen Allianz für Holocaustgedenken (International Holocaust Remembrance Alliance/IHRA) anschließt. Dies hat der Landeskomitee-Vorsitzende Joachim Unterländer dem Antisemitismus-Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Ludwig Spaenle, in einem Brief mitgeteilt. Man sei überzeugt, „dass diese Definition gerade angesichts antisemitischer Strömungen in Deutschland, in Europa, aber auch weltweit unsere ganze Unterstützung verdient“, so Unterländer. (ck)