Seminare und Veranstaltungen


Programm_Maenner22_ Titel_200px
Liebe Leser,

Dieses Programm ist nun erstmals ein Jahresprogramm. Es gibt deshalb im zweiten Halbjahr kein weiteres Programmheft, aber eine nette Erinnerungskarte.

Wir möchten über das Jahr flexibel und aktuell reagieren können und setzen deshalb auch auf unsere Website auf www.maennerseelsorge-muenchen.de
Es lohnt sich deshalb, immer wieder einen Blick auf unsere Website zu werfen, ob es Änderungen oder Ergänzungen im Programm gibt.
„Mann gönnt sich ja sonst nix.“ So lautet unser Motto für dieses Jahresprogramm.

„Ab heute wird nichts mehr versäumt: Wer nicht genießt, ist ungenießbar.“, sang schon Konstantin Wecker vor 42 Jahren.

Genießen hat immer etwas mit „sich Zeit nehmen“ und Entspannung zu tun. Unter Stress und Hektik ist genießen nicht möglich. So bieten wir mit unseren Veranstaltungen ein „sich Zeit nehmen“ für den Genuss: Viel Zeit für die Kinder zu haben, Selbsterfahrungen zu machen, sich in verschiede-
nen Bereichen zu bilden, Gespräche über Gott und die Welt, schöne Orte zu erleben und andere Männer zu treffen, die sich das auch gönnen.

So hoffen wir und unsere Referenten, Ihnen den einen oder anderen Veranstaltungs-Genuss im Jahr 2022 bereiten zu können.

Wir freuen uns wieder auf Sie und Dich.

Ihr Bernhard Zottmann und das Team der Männerseelsorge

WICHTIGER HINWEIS FÜR SIE ...
Um alle Teilnehmer, unsere Referenten und das Personal in den Bildungshäusern zu schützen, bitten wir Sie zu den Veranstaltungen einen gültigen Corona-Test (PCR oder Schnelltest) mitzubringen, der nicht älter als 48 Std ist.
Da wir uns freuen, dass Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen möchten, wollen wir Ihnen die Entscheidung zur Teilnahme erleichtern und informieren Sie gerne, dass für Sie keine Stornokosten entstehen, wenn:
  • eine eigene Covid-Erkrankung vorliegt oder ein Verdacht auf eine Covid-Erkrankung besteht,
  • Sie Covid-Symptome vor der Anreise haben, oder
  • Sie in Quarantäne sind.
Die Stornokosten übernehmen in diesen Fällen entweder das Veranstaltungshaus oder der Fachbereich Männerseelsorge.
Zur Zeit gilt bei allen Veranstaltungen und Seminaren die 2 G-Regel!