Slider_2023_MännerWEB_11_2022_TitelSlider
Slider_2023_MännerWEB_11_2022_MeditationJahresbeginn
Slider_2023_MännerWEB_11_2022_SchneeschuhWE
Slider_2023_MännerWEB_11_2022_PapaErzählMirVonDir
Slider_2023_MännerWEB_11_2022_ZenMeditation

Herzlich willkommen im Fachbereich Männerseelsorge!

Der Fachbereich stellt allen Männern eine Vielfalt an eigens für sie als Männer konzipierte Angebote zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Männer bei ihren Fragen zu männerspezifischen oder männertypischen Themen. Dabei orientieren wir uns ganz grundsätzlich an den unterschiedlichen Rollen, Lebensaltern und Lebenslagen der jeweiligen Männer.

Programm_Maenner23_ Titel_200px
Liebe Leser,

„Die Zukunft war früher auch besser“, stellte schon Karl Valentin fest und er scheint damit aktueller denn je zu sein. Viele von uns sehen vielleicht dem Jahr 2023 mit Besorgnis entgegen, nach den ganzen Krisen, die sich die letzten Jahre entwickelt haben. Kriegsängste, Preissteigerungen und die Sorge um den eigenen Lebensstandard.

Die Zukunft war früher auch besser ... Vielleicht sind wir aber einer Illusion aufgesessen und haben nicht wahrhaben wollen, dass die Welt immer schon so war und letztlich nie an-ders sein wird. Wir in Mitteleuropa haben etliche goldene Jahrzehnte hinter uns, die massiv vom Fortschrittsversprechen geprägt war und wir dachten, dass es immer so weitergeht. Der Soziologe Andreas Reckwitz spricht von einem Mythos des Fortschrittsversprechens, der bisher der Motor unserer Gesellschaft war.


weiter lesen...

Team_Männerseelsorge2022

Für unsere Seminare für Männer ... ... klicken Sie auf Veranstaltungen


Advent
Bildquelle: Pixabay

Advent

Weihnachten ist ein Tag,
um das Herz zu öffnen:
Wir müssen das Herz öffnen
für so viel Kleinheit,
die dort in jenem Kind ist,
und für ein solches Wunder.
Es ist das Wunder des Weihnachtsfestes,
auf das wir uns jetzt in der Adventszeit
mit Hoffnung vorbereiten.
Es ist die Überraschung eines Gottes,
der Kind geworden ist,
eines armen Gottes,
eines schwachen Gottes,
eines Gottes, der seine Größe aufgibt,
um einem jeden von uns nahe zu sein.
 
Papst Franziskus
weihnachtssterne
Bildquelle: Pixabay
Liebe Männer,
wenn wir uns im Advent auf dieses Wunder des Weihnachtsfestes vorbereiten, denken wir in diesem Jahr auch besonders an die vielen Menschen, die unter Kriegen, Unterdrückung und Folter leiden.
Mit dem Krieg in der Ukraine ist uns wieder bewusst geworden, wie zerbrechlich Frieden und Sicherheit in der Welt sind. Wie wenig selbstverständlich unsere Freiheit und unser Wohlstand sind, an die wir uns seit über 70 Jahren so gewöhnt haben.

Der folgende Text von Alfred Delp SJ führt uns zurück in die dunklen Zeiten unseres eigenen Landes, aber erinnert uns auch an die große Hoffnung und Ermutigung, die Menschen trotzdem in ihrem Glauben erfahren haben.
Der Jesuit Alfred Delp schrieb diesen Text 1944 in der Haftanstalt Berlin-Tegel. Am 2. Februar 1945 wurde er von den Nationalsozialisten in Berlin Plötzensee ermordet.

Advent ist eine Zeit der Innehaltens und des Rückblicks zum Jahresende und hoffentlich auch der Dankbarkeit für alles, was uns geschenkt wurde.

Diese Dankbarkeit wünschen wir Ihnen und Euch
Das Team der Männerseelsorge

Bernhard Zottmann    Wolfgang Tutsch     Aida Sporrer

Regenbogenpastoral


Aktuelles aus dem Bereich Regenbogenpastoral in unserem Erzbistum.
Weiter lesen...

Beratung für Männer als Betroffene von Gewalt

Die wichtigsten Telefonnummern
der Krisenberatung:

• Münchner Insel: 089 22 00 41
• Bürgertelefon KVR: 089 222-44740
• Corona-Virus-Hotline
des Landesamts f. Gesundheit: 09131 68085101


corona survival Kit

Grundlagenpapier der Männerseelsorge: Münsteraner Appell


„Die katholische Männerseelsorge und Männerarbeit ...

... setzt biographisch an den Lebenssituationen und Lebensvollzügen der Männer an, trägt ihre Freude und Hoffnung, Trauer und Angst mit und ermutigt sie, ihr Mannsein zu entfalten.“ (Gemäß der Richtlinien der DBK).
Alle Angebote der Männerseelsorge sind und waren immer offen für alle Männer unabhängig ihrer sexuellen und religiösen Orientierung. Das ist für uns selbstverständlich.
Davon abgesehen beginnen wir auch ein Programm für schwule Männer aufzubauen.
Wir freuen uns immer über Anregungen, Ideen für Veranstaltungen, Themen- und Verbesserungsvorschläge.

Kontaktdaten

Erzbischöfliches Ordinariat München
Ressort Seelsorge und kirchliches Leben
Fachbereich Männerseelsorge
Schrammerstr. 3,
80333 München
Tel. 089/2137-1599