Seminare anderer Veranstalter Im Moment liegen keine aktuellen Infomationen vor


Logo KEB

Männer auf dem Weg

13. Juli 2024, 09 bis 16 Uhr
Treffpunkt ist im Klosterhof Scheyern. Dann sind wir gemeinsam zu Fuß unterwegs, insgesamt achteinhalb Kilometer (wer das nicht schafft, kann einen Teil der Strecke im Begleitauto mit­fahren).
Den Weg nutzen wir für Austausch­runden zu zweit oder zu dritt über das, was uns im Leben bewegt. Unterwegs feiern wir eine Hl. Messe in einer Kirche oder Kapelle und stärken uns in der Mittagspause beim warmen Essen. Danach kommen wir an dem idyllischen Ort in der großen Runde zusammen.
Leitung: P. Benedikt Friedrich OSB und Albert Thurner (Ehe-, Familien- und Lebensberater, Fachtherapeut für Psychotherapie).
Kosten: 10 Euro für den Aufwand und Kaffeepause mit Brezen. Plus Mittagessen und Getränke nach eigener Wahl.
Anmeldung per Mail erbeten an:
herbert-heinrich@gmx.de,
weitere Informationen unter Tel. 08441/8795313

Berg
Bildquelle: Hans Maier

Ökumenische Bergexerzitien für Männer rund um’s Obernberger Tal
"Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch". (1 Petr 5,7)

Termin:
Samstag, 28.09.2024, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 02.10.2024 14:00 Uhr 
Leitung:
Hans Maier und Anton Kreuzer
Veranstaltungsort: 
Obernberg am Brenner, 
Unterbringung im JUGEND- UND SEMINARHAUS OBERNBERG
TN-Gebühr: 
250,00 € (zuzüglich Übernachtung/Verpflegung p. Nacht 51,50 € diese sind auf der Hütte zu zahlen)

Zur Anmeldung

Paarflyer

ANGEBOTE FÜR PAARE UND FAMILIEN

Im Alltagstrubel kommt die Zeit zu zweit oft zu kurz.
Da tut es gut, einmal bewusst einen Tag miteinander zu verbringen, inne zu halten und auf das Positive in der Beziehung zu schauen nach dem Motto: 
  • aufatmen und entschleunigen
  • erden und himmeln
  • gesegnet und gestärkt
  • wieder in den Alltag gehen.
Besondere spirituelle Orte laden Sie herzlich ein für die Zeit zu zweit!

Ausstellung 724. Männer. Macht. Geschichten.
© Diözesanmuseum Freising

Ausstellung 724. Männer. Macht. Geschichten.

Während im Diözesanmuseum das Haus der Bayerischen Geschichte zu Gast sein wird, führt die diesjährige Sonderausstellung des DIMUs in Zusammenarbeit mit der Domkirchenstiftung Freising in einem Rundgang mit 25 Stationen über den gesamten Domberg. Es werden historische Orte und 25 Männer vorgestellt, die hier gewirkt haben und den Domberg mit ihrer Persönlichkeit und männlichem Machtanspruch prägten – von Herzog Grimoald, der den Wanderbischof Korbinian im Jahr 724 nach Freising holte, bis hin zu Konrad von Schroffenberg, dem letzten Fürstbischof des 1803 untergegangenen Hochstifts Freising.
Erschlossen werden dabei neben dem Dom mit neu restaurierter Krypta und Maximilianskapelle auch zentrale Räume des Dombergs, die bislang der Öffentlichkeit verborgen waren, wie die barocke Dombibliothek, die Obere Sakristei oder der durch eine Geheimtür gesicherte Archiv- und Kapitelraum.

Führungen in der Ausstellung 724. Männer. Macht. Geschichten. (ab 10.05.2024)
Die Führungen finden bei jedem Wetter statt. Bitte beachten Sie, dass der Rundgang nicht barrierefrei ist!
ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN:
samstags 15.30–17.00 Uhr, sonntags 12.30–14.00 Uhr
Dauer: 90 Minuten; Führungsgebühr 5€ pro Person
THEMENFÜHRUNGEN:
An ausgewählten Sonntagen von 15.30–17.00 Uhr
INDIVIDUELLE BUCHUNGSANFRAGEN:
Dauer: 90 Minuten; Kosten: 90 Euro (max. 20 Personen)
 
Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Website www.dimu-freising.de. 
Anfragen per Mail an kunstvermittlung@dimu-freising.de,
telefonisch unter 089-2137 74369 (Di. bis Fr. 9–11 Uhr)
Informationen zur Domkirchenstiftung: Der Freisinger Dom: Startseite (freisinger-dom.de).