werwer

EPL - was ist das genau?

EPL ist "Ein Partnerschaftliches Lernprogramm", d.h. ein Seminar, in dem junge Paare lernen, ihre Gesprächskultur zu verfeinern.
Sie bekommen dabei Informationen und Hilfestellung für eine gelungene Alltagskommunikation.
In Rollenspielen und Kurzvorträgen werden Gesprächsfertigkeiten erarbeitet und anschließend in persönlichen Paargesprächen eingeübt.
Die Paare besprechen in getrennten Räumen eigene Themen aus der Partnerschaft.
Die TrainerInnen (zwei pro vier Paare) unterstürzen das Paargespräch mit diversen Interventionen.
Entwickelt wurde das Programm vor 30 Jahren in München vom Institut für Kommunikationstherapie in Zusammenarbeit mit der Erzdiözese München und Freising.
Seither hat es sich deutschlandweit etabliert und Tausenden an Paaren zu einer deutlich zufriedeneren Partnerschaft verholfen.
Wissenschaftliche Erhebungen haben eindrucksvoll bestätigt, wie auch die Trennungszahlen deutlich gesenkt werden können.

Hier geht´s zu den Kursen


Zurück zur Übersicht