Landschaft

Sehnsucht nach Ganzheit, nach Gott

Spiritualität hat viel mit Sehnsucht zu tun: Der Sehnsucht nach Ganzheit, nach Gott, nach Liebe, nach Verwurzelung, nach Freiheit. Sehnsucht zeigt an, was einem vielleicht gerade fehlt. Zugleich ist sie ein Hinweis darauf, dass das Ersehnte bereits erahnt wird.

Die Erzdiözese München und Freising unterstützt Menschen auf ihrem spirituellen Weg durch verschiedene Angebote etwa durch Exerzitien.
Exerzitien sind ein ganzheitlicher Übungsweg um aufmerksam, achtsam und feinfühlig zu werden für Gottes Gegenwart in der Welt. Exerzitien haben eine lange Tradition im Christentum und wurden unter anderem durch Ignatius von Loyola (1492-1556) populär.
Es gibt unterschiedliche Arten von Exerzitien, wie zum Beispiel Bergexerzitien, Kontemplative Exerzitien oder Ignatianische Einzelexerzitien. Bei allen Arten geht es darum, mit sich selbst und mit Gott (mehr) in Kontakt zu kommen.

Hier geht es zu den Seiten mit Informationen über den Fachbereich Exerzitien.

Weitere Exerzitienangebote finden Sie zum Beispiel bei der Frauenseelsorge und der Männerseelsorge der Erzdiözese, bei Ordensgemeinschaften, auf den Seiten www.erzbistum-muenchen.de/Pilgerwege, www.bergexerzitien.de  und www.bergspiritualitaet.com.