ABTEILUNG WELTKIRCHE MÜNCHEN

Aktuell: Globales Lernen hautnah Delegation aus Erzdiözese München und Freising im Dialog mit Misereor-Projektpartnern in Indien

Multi-Reise Misereor Indien
Vom 28. Oktober bis 8. November 2017 reisen Vertreterinnen und Vertreter der Bereiche katholische Jugend-, Erwachsenen- und Umweltbildung aus dem Erzbistum München und Freising auf Einladung von Misereor und der Abteilung Weltkirche des Erzbistums nach Indien. Die Region Nordindien steht im Fokus der 60. Misereor-Fastenaktion, welche im Februar 2018 in der Erzdiözese München und Freising feierlich eröffnet wird. Während der Bildungsreise besuchen die haupt- und ehrenamtlichen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des Erzbistums verschiedene von Misereor geförderte Projekte sowohl im ländlichen als auch im städtischen Raum.Sie lernen die je eigene Problematik und die Herausforderungen direkt im Dialog mit benachteiligten und marginalisierten Menschen vor Ort kennen. 
Den ausführlichen Reisebericht sowie weitere Infos bezüglich der Eröffnung der Misereor-Fastenaktion 2018 finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner:

Team
V.l.n.r. Sebastian Bugl, Isabel Otterbach, Daniela Frey, Msgr. Thomas Schlichting
Die Abteilung Weltkirche besteht aus den drei Fachbereichen "Internationale Partnerschaftsarbeit", "Globales Lernen und Entwicklung" sowie "Internationaler Freiwilligendienst". Nähere Infos zu Aufgaben und Angeboten der Fachbereiche finden Sie rechts in den blauen Kästen. Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihr Engagement und Ihre Fragen - nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Internationale Partnerschaftsarbeit

Kontakte zu Diözesen und Ordensgemeinschaften in aller Welt sowie Förderung von Entwicklungsprojekten

mehr

Globales Lernen und Entwicklung

Weltkirchliche Bildungsarbeit und Kooperation mit den Hilfswerken

mehr

Internationaler Freiwilligendienst

Entwicklungspolitischer Lerndienst für junge Menschen aus der Erzdiözese und Ecuador

mehr