Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Pfarrkirche St. Laurentius in Altmühldorf

Neubau durch Orgelbauwerkstätte Frenger & Eder, Bruckmühl/Heufeld.
Wiederverwendung vom alten Pfeifenmaterial aus der Vorgängerorgel (Georg Glatzl, Mühldorf, Bj. 1938)
 
20 Register auf 2 Manualen und Pedal.
Mechanische Spieltraktur (mechanische Schleiflade) und elektrische Registertraktur mit elektronischem Setzer.

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
I. Manual
Bourdon
Prinzipal
Gedeckt
Quintade
Oktave
Stillpfeife
Superoktave
Mixtur 3-4 fach
 
II. Manual
Soloflöte
Salicional
Praestant
Traversflöte
Nasard
Terz
Blockflöte
Mixtur 3-4 fach,
 
Pedal
Subbass
Oktavbass
Gedecktbass
Choralbass
 
16’
8’
8’
8’
4’
4’
4’
1 1/3’
 
 
8’
8’
4’
4’
2 2/3’
1 3/5’
2’
2’
 
 
16’
8’
8’
4’
Abnahme am 10.04.2005
Segnung am 10.04. 2005 - Organistin: Eva Blommer
Einweihungskonzert am 10.04.2005 mit KMD Wolfgang Kiechle
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle