Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Adventskalender - achtes Türchen

Sterne am Himmel Kinderzeichnung
Da sind sie schon, die Sterne: Sternbilder waren für die Menschen auf dem Meer oder in der Wüste immer Möglichkeiten, sich zu orientieren. Wenn man auf der Erde nichts außer dem Horizont sieht, dann ist es gut, wenn am Abend die Sterne auftauchen und man am Abendstern sieht, in welche   Himmelsrichtung man gerade unterwegs ist. Bei uns in der Stadt ist es meistens irgendwie hell und die Straßen sind erleuchtet. Aber alle kennen wir, wenn es im übertagenen Sinn dunkel ist: wir sind traurig oder jemand hat uns beleidigt, wir sind wütend und enttäuscht.     

Es ist wie wenn ein Stern aufgeht, wenn wir dann auf einmal erkennen, wie wir uns entscheiden können, wenn uns jemand tröstet oder etwas auftaucht, das uns neuen Mut gibt, dann ist es, wie wenn ein Stern hell am Himmel aufleuchtet.

Manche Menschen sagen auch: Es gibt Worte, die sind wie Sterne, weil wir uns an ihnen orientieren können: Worte aus der Bibel, der heiligen Schrift. Es gibt Menschen, die sind wie Sterne, weil wir an ihnen sehen, wie Leben gut gelingt. Ihr findet gewiß noch andere Dinge, die Licht im Leben sind.

Geschichte achtes Türchen zum Nachhören