Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Adventskalender - siebtes Türchen

Mondsichel Kinderzeichnung
Heute seht ihr den Halbmond am Himmel. Der Mond leuchtet nicht selbst. Die Sonne leuchtet und der Mond wird dadurch hell. Der Mond scheint dann in der Nacht. Könnt ihr ihn heute draußen sehen? Wenn es dunkel ist, sehen die Menschen nichts mehr. Wir müssen dann hören und tasten. Das sind wir aber  nicht gewohnt und wir werden unsicher oder sogar ängstlich, wenn es dunkel ist. Und manche Menschen bekommen richtig Angst in der Finsternis – da ist nicht wichtig, ob es in der Nacht finster ist oder im Keller.     

Menschen hoffen auf Licht, damit sie etwas sehen und sich auskennen, damit sie sich sicher fühlen und handeln können. Wir können uns in der Nacht orientieren, wenn Sterne da sind. Da ist es gut, wenn die Nacht klar ist und Mond und Sterne die Erde heller machen. Und seht ihr die vielen Lichter, die Menschen jetzt aufstellen, aufhängen und anschalten, damit die langen Nächte nicht so dunkel sind?

Geschichte siebtes Türchen zum Nachhören