Beratung durch nichtkirchliche Fachberatungsstellen

Betroffene sexuellen Missbrauchs haben auch die Möglichkeit, sich an unabhängige nichtkirchliche Fachberatungsstellen zu wenden. Sie sollen die Betroffenen beraten und begleiten sowie ergebnisoffen über das kirchliche Aufarbeitungs- und Anerkennungsverfahren informieren. Den Betroffenen soll eine fundierte und selbstbestimmte Entscheidung über den Eintritt in das kirchliche Anerkennungsverfahren ermöglicht und sie sollen dabei gegebenenfalls begleitet werden. Auf Wunsch der Betroffenen erfolgt die Beratung vertraulich.
 
Die Erzdiözese hat Kooperationsvereinbarungen mit zwei unabhängigen nichtkirchlichen Fachberatungsstellen geschlossen, die auf das Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend spezialisiert sind. Eine der Stellen ist auf weibliche, eine auf männliche Betroffene spezialisiert.
MIM – Das Münchner Informationszentrum für Männer
 
www.maennerzentrum.de
 
Münchner Informationszentrum für Männer e.V.
Feldmochinger Str. 6, 80992 München
Tel.: 0 89 / 5 43 95 56
Fax: 0 89 / 5 43 96 62
E-Mail: info@maennerzentrum.de
Logo Wildwasser München e. V.
Wildwasser München – Fachstelle für Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen

www.wildwasser-muenchen.de

Wildwasser München e.V.
Thomas-Wimmer-Ring 9, 80539 München
Tel.: 0 89 / 60 03 93 31
Fax: 0 89 / 61 46 62 87
E-Mail: info@wildwasser-muenchen.de