Anforderungen in der Eignungsprüfung Ausbildung zum Kantor - Münchener Kantorenschule

Die Anmeldung erfolgt schriftlich bei der Abteilung Kirchenmusik mit einem Formular. Das Auswahlverfahren findet in unregelmäßigen Abständen statt, die Termine für die Eignungsprüfung werden auf der Homepage bekanntgegeben. Ein Zeitplan wird kurzfristig erstellt, wenn die Anzahl der Bewerber endgültig feststeht. Das Ergebnis wird jedem Kandidaten unmittelbar nach der Prüfung persönlich mitgeteilt. 

Anforderungen in der Eignungsprüfung (zentral in München):

  • Vortrag mehrerer Strophen eines selbst gewählten Kirchenliedes aus dem Gotteslob (unbegleitet)
  • Vortrag eines selbst gewählten Antwortpsalms aus dem „Münchener Kantorale“ (unbegleitet)
  • Vom-Blatt-Singen
  • Intervalle und Dreiklänge hören (Töne nacheinander und im Zusammenklang), sowie von einem gegebenen Ton aus singen.




zurück

zur Ausbildungsbeschreibung

Mehr...