Lesajahr B - Sonntage in der Osterzeit bis Pfingsten

Tulpenbeet
Fünfzig Tage sind es von Osten bis Pfingsten.
Vierzig Tage nach Ostern wird Christi Himmelfahrt gefeiert.
Sieben Sonntage "beschreiben" die Auferstehung und wie Jesus Christus, der Auferstandene heute gegenwärtig ist.
Darum gibt es keine Lesungen aus dem Alten Testament.
Die erste Lesung ist aus der Apostelgeschichte.

2. Sonntag in der Osterzeit 11.4.2021

Begegnungen mit dem Auferstandenem
Apostelgeschichte 4,32-35
„Zusammenleben – miteinander teilen“

3. Sonntag in der Osterzeit 18.4.2021


4. Sonntag in der Osterzeit - 25.4.2021

"Der gute Hirten-Sonntag"

5. Sonntag in der Osterzeit - 2.5.2021

"An Jesus dran bleiben!"

6. Sonntag in der Osterzeit -9.5.2021

"Gottes Liebe für die Welt"

Christi Himmelfahrt - 13.5.2021

Markus 16,15-20 "Der Auftrag an die Nachfolger und Nachfolgerinnen Jesu"
Kommentar

7. Sonntag in der Osterzeit - 16.5.2021

"Eins sein - einig sein"
Johannes 17,11-19 -  "Gebet um Einheit und Schutz für die Glaubenden"
Kommentar

Pfingstsonntag - 23.5.2021 - "Die Sendung des Heiligen Geistes"

Apostelgeschichte 2,1-18
„Die Jünger und Jüngerinnen empfangen neuen Mut“

Kommentar zur Bibelstelle
Johannes 20,19-23
"Die Sendung des Heiligen Geistes" -



Pfingstmontag - 24.5.2021 "Die Wirkung der Heiligen Geistkraft"


Gebärden
Kilian Knörzer, staatl. geprüfter tauber Dolmetscher

Biblische Textgrundlagen:
Einheitsübersetzung
Basisbibel
Hoffnung für Alle

Kommentartexte
Angelika Sterr, Gemeindereferentin,
Seelsorgerin für gehörlose, schwerhörige und taubblinde Menschen

Bilder:
Angelika Sterr,

Filmproduktion:
St. Michaelsbund
Spectrum11
Kommentar zu Joh 17,6a, 11-19
Was bedeutet "Welt" im Johannesevangelium?