Evangelium in DGS (Deutsche Gebärdensprache)

Fest der Heiligen Familie: Mt 2,13-15.19-23

Josef - der Traum-Mann - mit dem Gespür für Engel
handelt und bringt die Familie in Sicherheit...

1. Januar: Hochfest der Gottesmutter Maria, Lk 2,16-21

Am 8. Tag nach der Geburt wurde Jesus beschnitten und
bekam den Namen Jesus.

2. Sonntag nach Weihnachten: Joh 1,1-18

"Das Wort ist Fleisch geworden".
Das "Wort" ist ein Bild für Gott. "Fleisch" bedeutet Gott ist Mensch geworden.

12. Januar: Taufe des Herrn: Mt 3,13-17

Bei der Taufe am Jordan durch Johannes, öffnet sich für Jesus der Himmel
Die Heilige Geisteskraft erfüllt ihn. Jesus weiß ganz tief, dass er von Gott geliebt ist.
So hat er die Kraft und das Vertrauen seinen Weg zu gehen, der ihn bis zum Tod am Kreuz führt.
Weihnachtskrippe
Von der Geburt unseres Erlösers

Im Stall zu Bethlehem kommt Gott zur Welt.
Im Stall zu Bethlehem macht sich Gott ganz klein.
Im Stall zu Bethlehem wird Gott Mensch,
damit wir Menschen menschlich werden können.

Die Hirten, die Außenseiter, die unbedeutenden Menschen
erfahren als erste das Wunder vom Stall zu Bethlehem.
Gebärden: Günter Bacher, Dipl. Theol., Religionslehrer
Produktion: St. Michaelsbund