Die Heilige Woche: Palmsonntag bis Ostern - Lesejahr A

Palmsonntag 5.4.2020

An diesem Sonntag feiern wir den Einzug von Jesus in Jerusalem.
Mit Palmbuschen und Prozessionen.
In der Kirche wird die Passion aus dem Matthäusevangelium gelesen.
Mt 21,1-11: Jesus zieht in Jerusalem ein
Jesus reitet auf einen Esel in die Stadt. Der Esel ist das Reittier des Friedenskönigs, der Frieden und Gerechtigkeit bringen soll.
Die Leidensgeschichte nach Matthäus
Kapitel 26,14 - 27,66

Kommentar zur Leidensgeschichte nach Matthäus

1.Teil: Matthäus 26,14-29 - Das Mahl

Die beiden anderen Abschitte der Mt-Passion sind zum Karfreitag eingeordent

Gründonnerstag oder auch der Hohe Donnerstag, 9.4.2020

An diesem Tag erinnern wir an das letze Abendmahl Jesu.
In der Lesung geht es um das Pessachfest - dem Befreiungsfest des Judentums. Jesus war selbst Jude. Vor seinem Leiden hat er mit seinen Freunden ein Pessachfest gefeiert.

Karfreitag "Das Leiden und Sterben Jesu Christi" 10.4.2020

Am Karfreitag wird traditionell die Johannespassion gelesen oder gesungen.
Wir haben bisher nur einen kleinen Teil der Johannespassion in DGS übersetzt und empfehlen die Mathäuspassion  anzuschauen.
Die Gemeinde versammelt sich um 15.00 Uhr zur Todesstunde Jesu.
Ausschnitt aus der Leidensgeschichte nach Johannes 18,33-37 "Jesus vor Pilatus"
Kommentar

Die Leidensgeschichte unseres Herrn Jesus Christus nach Matthäus

2.Teil: Matthäus 26,30-75 - Am Ölberg und im Haus des Hohenpriesters Kajaphas
3. Teil der Leidensgeschichte: Matthäus 27,1-66 - Verurteilung durch Pilatus und Kreuzigung

Osternacht: Auferstehungsfeier11./12.4.2020

in diesem besonderen Gottesdienst nähern wir uns mit besonderen Zeichen an das Geheimnis der Auferstehung.
7 Lesungen aus dem Alten Testament zeigen Gottes befreiendes und heilendes Wirken von Anfang an...
4. Lesung Jesaja 54,5-14 „Gottes Liebe bleibt für immer“
Kommentar
6. Lesung Baruch 3,9-15,32-4,4 : Geh deinen Weg mit Gottes Weisheit
Dieser Text ist noch nicht in DGS produziert
Lichtspiel am Kirchenboden

Mt 28,1-10 - "Die Botschaft des Engels am leeren Grab"


Ostersonntag, 21.4.19 "Wir haben den Auferstanden gesehen"

Apg 10,34-43 "Gott aber hat ihn am dritten Tag auferweckt"
Kommentar

Johannes 20,1-18 „Maria von Magdala und die Jünger am leeren Grab"
Kommentar

Ostermontag: Musste nicht der Messias diesen Weg gehen?
- 13.4.2020

Apg 2,14;22-33 "Jesus lebt! Die frohe Botschaft geht weiter"
Kommentar
Lukas 24,13-35: Die Jünger erkennen Jesus beim Brotbrechen
Kommentar

Gebärden:
Kilian Knörzer,
staatllich geprüfter tauber Gebärdendolmetscher

Hintergrundfotos:
Angelika Sterr
Kommentare:
Angelika Sterr (Evangelien und teilw. Lesungen)
Albin Zeck


Bibeltexte:
Einheitsübersetzung:
www.bibelwerk.de
Basisbibel
www.basisbibel.de
Hoffnung für alle_
www.bibelserver.de


Videoproduktion:
Fernsehredaktion St. Michaelsbund
spectrum11