GIS - Geoinformationssystem

Was ist GIS?

GIS, oder ausgeschrieben Geoinformationssystem, ist ein Informationssystem zur Erfassung, Bearbeitung und Präsentation räumlicher Daten. Kurz gesagt: mit dem GIS können Sie ihre Einrichtung oder Institution auf einer Karte darstellen lassen - ähnlich wie Google Maps.

Wie kann ich das auf meiner Seite einbauen?

Gis 1
Um das GIS-Element auf Ihrer Seite einzubauen, gehen Sie folgendermaßen vor:
 

  • Öffnen Sie die entsprechende Seite im CMS, auf der das Element eingebaut werden soll.
  • Über einen Rechtsklick und den Punkt "Applikation" bauen Sie dann das "GIS" ein.
gis2
  • Bei dem sich daraufhin öffnenden Fenster müssen Sie rechts klicken und dann "Neu" auswählen
gis3
  • Wenn Sie ein eigenständiges Startbild haben wollen, können Sie das unter dem Reiter "Bilder-Einstellungen" einstellen. Mit einem Klick auf das Startbild öffnet sich dann die Kartendarstellung. Wenn Sie diesen Bereich leer lassen, wird das Standardbild angezeigt, dass Sie unten in dem Beispiel sehen.

  • Dort müssen Sie unter dem Reiter "Karten-Einstellungen" im Feld "Typ" Organisation ausgewählt lassen.
  • Im Feld "Karte" wählen Sie bitte für Pfarreien und Pfarrverbände "Standard" aus.
  • Im Feld "Organisation" gehen Sie bitte auf das Suchsymbol am Ende der Zeile und wählen über die Maske Ihre Pfarrei oder Ihren Pfarrverband aus. Gleich im Anschluss auch bitte den Ort, der als Startpunkt dienen soll, z.B. die Pfarrkirche oder das Pfarrbüro.
  • Beim Feld "Maßstab" sind Sie frei zu wählen. Es empfiehlt sich in der Regel ein Mittelwert.
  • Beim Punkt "Menü" können Sie ein Häkchen setzen. Wenn das Häkchen gesetzt ist, erscheint das Menü geöffnet, sobald die Karte in der Seite geladen wird. Ist das Häkchen nicht gesetzt, ist das Menü beim Laden der Seite eingeklappt.
  • Gehen Sie dann auf Speichern bis Sie wieder im Inhaltseditor sind.
  • Wenn Sie die Größe der Karte nachträglich verändern wollen, können Sie das über ein Doppelklick auf die Karte machen.
gis4