Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Andacht zu Aschermittwoch

Logo Schatzkästchen
Zur Vorbereitung
zu Aschermittwoch – auch im Freien zu feiern
In einem Raum sind in der Mitte eine größere Kerze und das Schatzkästchen auf einem Tuch hergerichtet. In einem Kreis können die Kinder sitzen.

Material: 
Palmbuschen aus dem Vorjahr, Schale mit Asche

Zur Begrüßung reichen sich die Kinder die Hände: Schön, dass wir alle da sind!

Vorstellung des Themas
Ein alter Palmbuschen wird gezeigt und im Kreis von Hand zu Hand gegeben. Die Kinder beschreiben, was es ist, woran er erinnert usw.
Gruppeleiter ergänzt ggf.: Das ist der Palmbuschen vom Palmsonntag aus dem letzten Jahr. Am Sonntag vor Ostern habe ich ihn in die Kirche getragen, dort wurde er gesegnet und danach habe ich ihn zu Hause zum Kreuz gesteckt als Erinnerung an den Jubel und die Begeisterung am Palmsonntag. Alle haben damals Jesus zugejubelt.
Jetzt ist der Palmbuschen verstaubt und dürr. Ich bitte jeden von Euch, ein Kätzchen „zu pflücken“.
Der Palmbuschen geht nocheinmal im Kreis und jeder nimmt sich ein Kätzchen.
Palmzweige auf blauem Deckchen auf Holztisch
Damit Kraft im Neuanfang liegt - Palmkätzchen werden für Aschekreuz verbrannt. (Bild: imago / Westend61)
Bibeltext / Geschichte / Zeichen, Symbol anschauen und deuten
Das Palmkätzchen ist alt. Es ist nicht mehr Nahrung für die Bienen, es eignet sich nicht mehr zum Jubel und zum Schmuck. Wir geben es ins Feuer, damit es sich in Asche verwandelt. Asche dient dann den lebenden Pflanzen als Dünger.
So ist es auch mit unserem Glauben: Immer wieder wird er dürr und verstaubt. Er hat keine Kraft mehr. Dann braucht es Neues und Wandlung.
Vielleicht habt Ihr Ideen, wo Ihr lahm und lustlos geworden seid, wo Ihr keine Kraft mehr hattet, was bei Euch gut wäre es zu verändern...

Wir legen die Kätzchen jetzt in die Feuerschale und ich lade Euch ein, laut zu sagen, was bei Euch verändert werden soll, was neue Kraft braucht.
  • Gruppenleiter beginnt, legt das Kätzchen in die Schale und spricht: z.B. gehe ich zu spät ins Bett. Ich möchte mich zusammenreißen und die nächsten Wochen früher zu Bett gehen.
  • das erste Kind legt das Kätzchen in die Schale und spricht vielleicht: Ich möchte keinen Stress mehr mit Hausaufgaben haben, ich mache sie gleich nach dem Mittagessen
  • alle anderen Kinder folgen
Interpretation, Deutung
(Wenn es möglich ist, gehen alle gemeinsam ins Freie und zünden die alten Kätzchen an.)
Am Aschermittwoch (deshalb heißt er so) bekommen alle ein Kreuzzeichen mit der Asche der Palmkätzchen auf den Kopf gestreut. Das ist sozusagen der Dünger, damit der Neuanfang und der ganze Mensch in der Fastenzeit Kraft aus dem Evangelium, aus dem Glauben an Jesus Christus bekommt.
 
Ascheauflegung
Gruppenleiter spendet das Aschekreuz allen Kindern mit dem Satz: „Kehre um und glaub an das Evangelium“.

Vater unser

Segen mit Gesten

Andacht als PDF

Zum praktischen Ausdruck steht die Anleitung zur Andacht hier auch als PDF zur Verfügung.