Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos


Philippi: Taufstelle der Lydia

Ökumenische Pilgerreise 22.-27.April 2019

  • Wir lernen eine neue Seite Griechenlands kennen. Eine wunderbare Landschaft und Thessaloniki als besondere Stadt.
  • Wir gehen auf den Anfang des Christentums in Europa zurück.
  • Wir treffen griechische Gehörlose in Thessaloniki und können uns über ihre Lebenssituation austauschen.
  • Wir besuchen ein orthodoxes Kloster.
  • Wir sehen den einmaligen Goldschatz der griechischen Herrscher…
  • Geschichte, Kunst, Kultur und griechischer Wein.
  • Genaueres in der Ausschreibung.
Reiseleitung: Sonja Simonsen, Peter Glaser und Angelika Sterr  Gebärdensprachdolmetscher, induktiives Hören für Schwerhörige
Kosten inkl. Flug, Übernachtung mit Halbpension und Führungen 955 €.
Die Reise wird von der Erzdiözese München und Freising bezuschusst. Wenn jemand gerne mitfahren möchte, aber finanziell knapp bei Kasse ist, dann bitte Bescheid geben.