Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Fachbereich Kunstpastoral

So pflegt und fördert der Fachbereich Kunstpastoral in besonderer Weise den Dialog von Kirche und Kunst:
 
Pastoral mit Künstlerinnen und Künstlern und für sie durch Begegnungen und Gespräche, etwa beim Aschermittwoch der Künstler, der gemeinsam mit anderen Abteilungen gestaltet wird, bei Fahrten zur Biennale oder documenta, bei Premieren und Vernissagen, durch theologische Beratung und Austausch im Rahmen der personellen Möglichkeiten
 
Theologische und pastorale Erschließung und Vermittlung von Kunst, etwa durch Bildpredigten im Gottesdienst, Führungen, Beteiligung an kulturellen Veran- staltungen (etwa Lange Nächte), KinoTreffRio usw.
 
Vermittlungstätigkeit im Sinne des Dialogs von Kunst und Kirche für haupt- und ehrenamtliche kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in Dekanaten und Pfarreien
 
Sitz der Kunstpastoral ist in St. Paul, München, wo jeden Sonntag die TatOrtZeit-Gottesdienste um 20.15 Uhr stattfinden.