Pfarrsekretärin/Pfarrsekretär

Sekretärin

Grundsätzliche Informationen

Kontakt und Beratung

Fachbereich Strategische Personalgewinnung,
Berufe der Kirche
Kapellenstraße 4
80333 München

 089 / 2137 - 1253
 berufundberufung@eomuc.de
Sekretärin3
Berufsverband der Pfarrsekretärinnen und -sekretäre
in der Erzdiözese München und Freising
 
Anita Steinsberger, 1. Vorsitzende
Kath. Pfarramt St. Emmeram München
Putzinger Str. 31
81929 München
 089 / 93 99 71 80
 ASteinsberger@ebmuc.de
 www.bvps.de

Einblick

Sekretärin2
 sind für viele Menschen erste Kontaktperson zur Kirche
 beraten Gemeindemitglieder und leiten zur Seelsorgerin/ zum Seelsorger weiter

 erledigen Korrespondenz, Telefon und pflegen Terminkalender
 gestalten Homepage, Pfarrblatt und Gottesdienstordnungen mit
Sekretärin5
Sekretärin4
 sorgen für eine gewissenhafte und transparente Buchhaltung
 übernehmen eine wichtige Rolle in der Administration von Pfarreien oder Pfarrverbänden
 führen Tauf-, Firm- und Ehebücher
 bearbeiten Sterbefälle
Sekretärin6

Vorraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung (z.B. kaufmännische Ausbildung, Bürokauffrau/mann, Verwaltungsangestellte) oder mehrjährige Berufserfahrung im Verwaltungsbereich, in Büroorganisation

  • gute EDV-Kenntnisse

  • Einfühlungsvermögen, Taktgefühl und Diskretion

  • menschliche Reife, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

  • Kontaktstärke und Teamfähigkeit

Weg in den Beruf

  • einschlägige Ausbildung, z. B. Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement (IHK) oder Bürokauffrau/-mann (IHK)

  • Anstellungsträger ist i.d.R. die Pfarrei oder der Pfarrverband

  • Fort- und Weiterbildung durch die Erzbischöfliche Finanzkammer und das Erzbischöfliche Matrikelamt im Erzbischöflichen Ordinariat München