Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Landpastoral

Grüne Wiese Andechs
Bild Imago
Der Fachbereich Landpastoral versteht sich als Instrument zur Pflege und Schaffung von lebendigem und einladendem religiösem und kirchlichem Leben auf dem Land. Dazu kann einerseits auf reiche Traditionen und die Besonderheiten des vielfältigen und weiten ländlichen Raumes im Erzbistum München und Freising zurückgegriffen werden, andererseits werden gesellschaftliche, religiöse und kirchliche Umstrukturierungen und Verschiebungen in den Blick genommen und Impulse für Kontinuität, Veränderung und Neubeginn gesetzt. Der Fachbereich unterstützt und berät Haupt- und Ehrenamtliche in Pfarrgemeinden, Einrichtungen, Gremien, Gruppierungen und Verbänden der Diözese  wie auch andere Partner im Ländlichen Raum. Er hilft, die landpastorale Arbeit zu reflektieren, mit Angeboten zu bereichern und weiter zu entwickeln.

Die enge Zusammenarbeit des Fachbereichs Landpastoral mit der Katholischen Landvolkshochschule (KLVHS) Petersberg, der Katholischen Landvolkbewegung (KLB), der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) und anderen Akteuren bildet die Basis einer zentralen Fachstelle der Kirche im ländlichen Raum.

Schwerpunkte der Arbeit des Fachbereichs


 

AKTUELL

Werkstatt Landpastoral
Werkstatt Landpastoral 2
 

Unser Weg durch die Adventszeit 2018 Adventskalender der KLB

Adventskalender
Die Adventszeit ist so vielfältig und umfangreich wie das Alphabet. Deshalb haben wir uns dieses Jahr ganz bewusst entschieden, auf einen thematischen Schwerpunkt zu verzichten.
 
Der Adventsbegleiter bringt kleine Impulse für jeden Tag – für ein paar Minuten Advent im Alltag. Kurze Texte und Bilder regen zum Nachdenken an: Was prägt im Leben? Was verbinde ich mit dem Advent als Zeit der Vorbereitung auf die Menschwerdung Gottes? Wir laden Sie ein, mit uns Buchstabe für Buchstabe durch das Alphabet und die stade Zeit zu gehen.
 
Weitere Impulse und ergänzendes Material gibt es ab November
hier

 
2018, 32 Karten
Kalender im Postkartenformat (Aufsteller, Spiralbindung, Perforation)
Euro 4,90
Preise Adventskartenkalender: ab 1Stk. 4,90 € ab 5 Stk. 4,50 € ab 10 Stk. 4,25 € ab 20 Stk. 4,00 €

Bestellungen bei:
KLB-Diözesanstelle                                           
München und Freising                                     
Petersberg 2a                                                      
85253 Erdweg
Telefon: 0 81 38/93 13 70   
Fax: 0 81 38 / 93 13 26                                                
Internet: www.klb-muenchen.de
E-mail: info@klb-muenchen.de
 
 

2019

erdreich

erdreich – himmelreich*
Studientag zur Stärkung der Bodenverbundenheit –
Biblische Impulse und Pastorale Anregungen

In der lebendigen Verbundenheit mit der Erde, mit dem Boden, auf dem wir stehen und der uns nährt, liegt auch das Erleben des Himmels, das Spüren
der Anwesenheit Gottes. So klingen „adam“ (hebr. Mensch) und „adamah“ (hebr. Erdboden) nicht nur ähnlich, der Mensch ist intensiv mit dem Boden
verbunden und nachdem zweiten Schöpfungsbericht von ihm genommen.
Es scheint aber, dass der moderne Adam und die moderne Eva ihren Ursprung weitgehend vergessen haben. Der Boden, von dem alle leben, spielt kaum eine Rolle im Bewusstsein, dabei ist sein Schutz und seine Erhaltung dringlicher als jemals zuvor.
Ökologische und ökonomische Fragen stellen sich, ebenso wie pädagogische und pastorale. Im Sinne der Enzyklika „Laudato si’“ gehört es zu den Aufgaben der Kirche ebenso wie für jeden einzelnen Christen, diese Fragen zu stellen und Antworten zu suchen. Der Expertentext „Der bedrohte Boden“, den die Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der deutschen Bischofskonferenz herausgegeben hat, benennt die Problematik und gibt Anstöße zum Handeln.
Bei diesem Studientag werden die aktuelle Situation beleuchtet, die biblischen Quellen studiert sowie Tradition und Glauben für den Alltag befragt. In Workshops wird das Thema vertieft und um konkrete Hinweise für das pastorale Handeln auf diesem Feld erweitert.

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung
Elisabeth Simon und Sascha Rotschiller

10:15 Uhr „Bodenvergessenheit“ als Zeichen der Zeit
Mattias Kiefer, Umweltbeauftragter

11:15 Uhr Der Mensch als Erdling. Eine Spurensuche
im Alten Testament
Dr. Josef Steiner, Theologe, München

12:30 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Workshops

1. Angewandte Schöpfungsspiritualität
im globalen Kontext
Barbara Schmidt, Leiterin MISEREOR in Bayern

2. „Spiritualität des Bodens“ im Alltag
Dr. Josef Steiner, Theologe, München

3. Der Garten als spiritueller und pastoraler Ort
Susanne Deininger, Pastoralreferentin

4. LandArt
Jürgen Bauer, Referent für Landwirtschaft
und Umwelt, KLVHS Petersberg

5. „Ui, a Käfer“. Erlebnisfeld (Zusammen-)
Wachsen am Projekt Kirchenkartoffel
Arsatius Regler, Diakon, PV Allershausen

16:15 Uhr Abschluss mit Vesper in der Basilika

Eingeladen sind:
- Pastorale Mitarbeiter/-innen
- Multiplikator/-innen der kirchlichen
- Bildungseinrichtungen
- Religionslehrer/-innen
- alle Interessierten




*Titel aus dem gleichnamigen Singspiel von Kathi Stimmer-Salzeder über
Dorothee und Klaus von Flüe. Vielen Dank für die Genehmigung.
 

SPUREN ENTDECKEN, WEGE BEGLEITEN

Spuren entdecken 1
Spuren entdecken 2
 
Werkblätter KLB 2018-1
Die KLB Werkblätter 2018 sind erschienen!

Klicken Sie hier!
Wege zum Frieden
Wege zum Frieden heute
Dokumentation zum Künstlersymposion auf dem Petersberg
Die Welt von heute begegnet Niklaus von Flüe - 600 Jahre Friedensbringer.
Das war der Anlass, um auf bildnerische Weise an die Frage nach dem Frieden heute heranzugehen.
Sie finden im Katalog die entstandenen Werke, Erläuterungen und weiterführende Gedanken dazu.
 
Katalog 64 Seiten, Auflage 600,
Schutzgebühr 9,- €
Zu beziehen über info@klb-muenchen.de, klvhs@der-petersberg.de oder landpastoral@eomuc.de

  
   
 
 

Rückblick

180618_Landpastoraler Studientag
 

"Gott liebt die Fremden. Biblische Herausforderungen"

Gott liebt die Fremden
Bild: Österreichische Bibelgesellschaft
Die Aufnahme von Flüchtlingen ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen - für uns, die wir Heimat haben und in Sicherheit leben dürfen. Die Flüchtlinge selbst erleben eine dramatische Grenzsituation, für sie stand ihr Leben auf dem Spiel, sie brauchen unsere Begleitung. Mehr...

 
Werkblätter (1,- EUR pro Exemplar)
  • 8 / 2015 – Mit Jesus auf dem Weg – Jahreskrippen Werkstatt
  • 5 / 2014 – Engel unter uns – Geschenkheft zwischen Himmel und Erde
  • 8 / 2013 – Einsteigen, Türen schließen – Vier Stationen im Advent
    - so lange der Vorrat reicht.
     
    Alle Preise zzgl. Versandkosten.

 

Bildungsangebote

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung
John F. Kennedy

Bildungsangebote

Chancen und Möglichkeiten der Seelsorge auf dem Land

Mehr...

Potentiale auf dem Land

Mehr...

Herausforderungen der Landpastoral

Mehr...

Archiv

Veranstaltungen zur Landpastoral

Mehr...